Sonstiges

5 Geschenkumtausch- und Bastelideen für Geeks

Frisch gemästet von den Feiertagen bietet die Lethargie bis Silvester perfekten Anlass, um ausgiebig im Internet rumzudaddeln. Selbstredend entstehen dabei immer neue Wünsche – und für alle, die aktuell noch Weihnachtsgeld oder ein bisschen Freizeit übrig haben, empfehlen wir einige geekige Shopping- und Hausverschönerungsideen.

Endlich Reality Angry Birds

Erst vor kurzem war ich in Asien und äußerst erstaunt darüber, wie allgegenwärtig die Angry Birds dort sind. Ob auf T-Shirts, als Schmuck oder in Form einer Mobiltelefonverzierung, überall wütende Vögel. Eines habe ich dort allerdings nicht gesehen: eine Möglichkeit, das Spiel vom Bildschirm in die richtige Welt zu holen. Was einige schon aufwendig umgesetzt haben, ist nun für jeden bestellbar – die ferngesteuerten Angry Birds von Geekalerts (z.B. via  Amazon).

Angry Bird Spielzeug

Lesen mal anders

Bestimmt stehen seit Weihnachten mal wieder ein paar Staubfänger mehr in den Regalen, denn Bücher sind ja nicht immer ein dankbares Geschenk. Jedenfalls nicht, wenn der Schenkende seinen Geschmack um jeden Preis dem Beschenkten aufzwingen will. So manches Buch landet dann eben ungelesen im Schrank. Was aber, wenn das Buch so groß ist, dass es überhaupt nicht übersehen bzw. überlesen werden kann? Richtig, dann hat vermutlich jemand Eure Räumlichkeiten mit einem Wandroman verziert. Unser Tipp, wenn Ihr glaubt mit Eurem Geschmack im Recht zu sein!

Wandroman

Was ist niedlich und riecht gut?

Draußen viel zu kalt, drinnen viel zu warm, wir sind mitten im Winter. Unangenehm daran ist aber, dass uns die Heizung immer die Raumluft austrocknet. Deshalb hat sich meine Oma immer mit einer Schale Wasser auf der Heizung gegen die innere Austrocknung geschützt. Mit der Evolution von chinesischem Plastik ist die Wasserschale aber mittlerweile obsolet geworden. Bunte Tierchen wie der Raumbefeuchter von Crane ersetzen sie. Die befeuchten nicht nur die Luft, sie dienen auch als kleine Nebelmaschine und riechen mit entsprechendem Duftölzusatz obendrein noch ganz betörend.

 

Crane Raumerfrischer, Raumbefeuchter

Du bist der Held!

Ehrlich gesagt, bin ich mir nicht im Klaren, ob ich alles richtig oder alles falsch gemacht hätte, wenn ich meine personalisierte Actionfigur im Spielzeugladen an der Ecke kaufen könnte. In streng limitierter Auflage jedoch, nämlich als Unikat nur für mich – da würde die Welt gleich ganz anders aussehen. Für 100 Euro könnt Ihr Euch bei Firebox mit einer persönlichen Actionfigur inklusive individuellem Gesicht verewigen. Nicht ganz billig, aber was kostet die Unsterblichkeit schon?

Kabeldesign für lau

Eine wesentliche Schattenseite zunehmender Elektrifizierung der eigenen vier Wände ist der schier unendliche Kabelsalat. Die Lösung bisher: die Kabel zu verstecken. Das geschah wahlweise durch eine Verlegung direkt in der Wand oder mithilfe einer plumpen und obendrein teuren Schiene. Clevere Designer stellen aber mittlerweile bessere Lösungen bereit. Anstatt sie zu verstecken, setzt Ihr sie einfach maximal in Szene. Entweder durch schicke Applikationen wie diese von Mocha oder mithilfe gewiefter aber leicht zu erlernender Flechttechnik. Zwar kommt Ihr am Basteln nicht vorbei. Das Ergebnis lässt sich aber sehen!

geflochtener Kabelkanal

Bilder – von oben nach unten: GeekalertsWandromane.de, Crane, FireboxMocha, mein Wohntimmer; gebastelt aus gewöhnlicher, 3 Millimeter dicker Schnur, verdeckt HDMI-, Audio- und zwei Lan-Kabel

 


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Felix

Internetabhängiger der ersten Generation, begeistert sich für Netzpolitik, Medien, Wirtschaft und für alles, was er sonst so findet. Außerdem ist er ein notorisches Spielkind und hält seine Freunde in der „echten Welt“ für unverzichtbar.

4 Kommentare

  • Besonders diese Flechttechnik finde ich interessant. Mal schauen, ob sich das bei mir lohnt.

    Und zum Thema Angry Birds: Ich finde in Deutschland ist Angry Birds auch schon relativ gut angekommen. Auf der IFA machte Samsung mit ihren SmartTVs Werbung, bei Primark gibts einen Pulli mit dem roten Vogel usw.

  • Angry Birds sind hier doch auch schon im Kindergarten angekommen. Selbst die kleinen Knirpse tragen T-Shirts, Pullis und Mützen mit den entsprechenden wütenden Vögeln. Schlimmer ist nun noch die Star war`s Version, da sind die Kinder gar nicht mehr auf zu halten.

  • Angry Birds sind vor allem jetzt vor Weihnachten überall zu kaufen. Ein schönes Geschenk für die kleinen und goßen Spielkinder.:)

Kommentieren