Anzeige

Sponsored Post: Office 365

office365
geschrieben von Sponsor
Sponsored Post Was ist das?
Anzeige

Keine Frage: Wir arbeiten heutzutage ganz anders als früher – in Teams, gemeinsam an komplexen Projekten, von den verschiedensten Orten der Welt aus, wir tauschen uns in Tele-Konferenzen aus.

Das neue Microsoft Office 365 trägt dieser Arbeitsweise Rechnung. Cloud Services wie Lync, SharePoint und Exchange machen es möglich, nicht nur schnell, effizient und sicher auf Dokumente zuzugreifen, sondern diese gemeinschaftlich zu bearbeiten. Die Konferenz wird somit zum Echtzeit-Arbeitsprozess. Das bringt die Team-Mitglieder der verschiedenen Standorte näher zusammen, so wird die Zusammenarbeit effizienter – und macht auch mehr Spaß.

Dank des Cloud-Prinzips kann man von verschiedenen Systemen wie PC, Tablet oder Smartphone auf alle Daten und Funktionen zugreifen. Office 365 funktioniert mit Windows 7 und 8 – aber auch mit Mac OS X, Android, iOS und Windows Phone. Der Nutzung sind also durch Betriebssysteme keine Grenzen gesetzt. So wird Arbeiten individuell, mobil und unabhängig.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Sponsor

Hier veröffentlichen ausgewählte BASIC thinking-Sponsoren Infobeiträge. Diese sind selbstverständlich als Anzeige gekennzeichnet.

7 Kommentare

  • Hallo MS-PR-Abteilung: ein „Android iOS“ gibt es wohl nicht, und das man (zumindest unter Mac OS X) statt der Illustration eine Fehlermeldung sieht „Content cannot currently be displayed Error code: #150“, soll wohl eine Reminiszenz an den Blue Screen sein.
    Ach ja, beherbergt das neue Office eigentlich noch den Held meiner Jugend, Karl Klammer (aka: „Anscheinend wollen Sie einen Brief schreiben“)?

  • 😉 OK, das mit dem „,“.

    das eingebundene (was auch immer?) lässt sich immer noch nicht unter Safari anzeigen.

  • Ich bin mit dem Office 365 Total begeistert.
    Benutze es seit Januar auf mein Notebook, mein PC, mein Windows Phone Funktioniert einband frei.
    Und für 10 Euro im Monat oder 99 Euro im Jahr kann man für die Dienste das es bietet und vor allem kann es bis auf fünf PCs installiert werden, auch nicht dagegen sagen. Ich kann es nur Empfehlen und wer sich nicht sicher ist, kann es 60 Tage kostenlos ausprobieren.

  • Ich benutze Office 365 jetzt auch seit ein paar Wochen und muss sagen, es bietet kaum mehr als Office 2007, wenn man mal von dem ganzen Cloud-Gedöns absieht. Ich kann nur davon abraten, sich solch einen Klotz ans Bein zu binden. Aber muss jeder für sich selbst entscheiden…

Kommentieren