Anzeige

Sponsored Post: Fotolia lobt 10.000 Euro Preisgeld für Smartphone-Fotografen aus

fotolia-instant-app

Die sogenannte „Phoneography“ boomt. Damit sind Fotos gemeint, die durch Smartphones entstanden sind. Deren Verbereitung nimmt rasant zu. Das hat die Microstock-Agentur Fotolia verstanden und sucht deswegen derzeit die besten Smartphone-Fotos – was mit hohen Preisgeldern belohnt wird.

fotolia-instant

Mit Handy-Bildern Geld verdienen

Kamera-Hersteller und Fotografen haben ein Problem: Dank immer besserer Smartphones kann fast jeder Hobby-Knipser hochaufgelöste Bilder erstellen. Verständlich, dass nicht jeder Schnappschuss ein Meisterwerk ist, aber das eine oder andere Highlight dürfte bei jedem dabei sein. Solche Bilder laden wir bei Instagram oder bei Facebook hoch und freuen uns über jedes „Gefällt mir“. Wie wäre es, wenn man nicht nur Likes, sondern bares Geld verdienen könnte? Das denken sich schon seit einiger Zeit verschiedene Microstock-Agenturen wie zum Beispiel Fotolia.

Passend zum Phoneography-Boom wurde die App „Fotolia Instant“ veröffentlicht, die es mittlerweile für iOS und Android gibt. Mit ihr kann man mit wenigen Klicks Bilder bei Fotolia hochladen und verkaufen. Laut der Agentur wurden auf diesem Wege seit dem Release der App über 135.000 Fotos hochgeladen, von denen mehr als 50.000 einen Käufer fanden.

Wer schießt das erfolgreichste Foto?

Um das Benutzen von „Fotolia Instant“ zu pushen, hat Fotolia einen Wettbewerb ausgerufen: Der User, dessen Smartphone-Foto sich bis zum 31. Dezember 2014 am meisten verkaufen wird, erhält den Hauptpreis von 5.000 Fotolia-Credits, was 5.000 Euro entspricht. Der Gewinn gilt jeweils für das bestverkaufte iOS- und Android-Bild, somit sind also insgesamt 10.000 Euro im Pott. Zuzüglich zum Preisgeld erhält der Gewinner auch noch seine reguläre Marge für jedes verkaufte Bild.

Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ganz einfach: „Fotolia Insant“-App herunterladen und seine Bilder in der sogenannten „Instant Collection“ einstellen – schon ist man dabei.

Hochauflösendes Künstler-Foto für Umme

Neben dem Wettbewerb hat Fotolio derzeit noch eine andere Aktion zu bieten: Ein Kunstwerk bekannter Fotografen wird für 24 Stunden kostenlos zum Download angeboten. Derzeit gibt es das ausgefallene Surfer-Bild der „TEN Collection“, welches man bis zum 12. Juli, 10 Uhr unter diesem Link hier gratis herunterladen kann.

PS: Wer übrigens ein paar Tipps zur Smartphone-Fotografie sucht, dem sei noch das eBook „iPhone Fotografie für Einsteiger“ von unserem Mitarbeiter Jürgen Kroder empfohlen.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Ehemalige BASIC thinking Autoren

Dieses Posting wurde von einem Blogger geschrieben, der nicht mehr für BASIC thinking aktiv ist.

Kommentieren