Unternehmen

BASIC Update – Newsletter von BASIC thinking

Update

E-Mails sind trotz Twitter und Facebook und neben RSS-Feeds ein angenehmer Weg, um bei einem Thema auf dem Laufenden zu bleiben. Aus diesem Grund starten wir nun das BASIC Update – den Newsletter von BASIC thinking. Darin wird Chefredakteur Tobias Gillen einmal pro Woche – am Freitag – zusammenfassen, was bei BASIC thinking passiert ist – bequem per E-Mail ins Postfach.

Eintragen kann man sich dafür ganz einfach über die Seitenleiste rechts oder unter diesem Post. Natürlich – das muss man leider heutzutage dazu sagen – werden eure Daten nicht weitergeleitet, ihr bekommt dadurch keine Schnäppchen-Newsletter und auch keine Viagra-Angebote. Eure Daten werden vertraulich behandelt und nur zum Versand des Newsletters verwendet – also nicht häufiger als einmal pro Woche. Damit dürfte sich die Belastung fürs heimische Postfach im Rahmen halten.

Als Anbieter für die Verwaltung der Adressen und den Versand nutzen wir dafür newsletter2go – einen Dienst, der komplett auf deutschem Boden arbeitet und Wert auf höchsten Datenschutz mit deutschen Servern und nach hiesigem Bundesdatenschutzgesetz legt. In jeder E-Mail, das ist ebenfalls selbstverständlich, gibt es einen Abmelden-Link, falls ihr euch doch wieder austragen möchtet.

Gebt uns gerne Feedback zu den Mails – das hier ist zunächst nicht mehr als ein Experiment und wir versuchen, uns an den richtigen Tonfall und die passende Darstellungsform für die Inhalte anzunähern. Aber erstmal freuen wir uns auf eure Anmeldungen! Nächsten Freitag geht’s mit der ersten E-Mail los!

Euer BASIC thinking-Team


E-Mail*


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Ehemalige BASIC thinking Autoren

Dieses Posting wurde von einem Blogger geschrieben, der nicht mehr für BASIC thinking aktiv ist.

2 Kommentare

  • Hallo, ich erhalte täglich ein Update per Mail mit euren neuen Artikeln. Ist dann dieser zusätzliche Newsletter überhaupt für mich sinnvoll? Viele Grüße, Mathias

Kommentieren