Streaming-Tipps

6 Streaming-Tipps fürs Wochenende: „Good Bye, Lenin!“, „Pina“, „Ku’damm 56“

Easy-Money Kopie
geschrieben von @Empfehlung

Die Mediatheken sind voll. Wir sagen dir, welche Inhalte sich wirklich lohnen! Unter @Empfehlung haben wir auf Twitter damit begonnen, kostenlose Spielfilme, Dokumentationen und Serien zu teilen. Hier findest du unsere aktuellen Streaming-Tipps für KW13.

Good Bye, Lenin!

Spielfilm (2003) / 116min / Mindestens verfügbar bis 29.03.

Kurz vor dem Mauerfall fällt die engagierte Sozialistin Christiane Kerner (Katrin Sass) nach einer Herzattacke ins Koma. Als sie wieder erwacht, ist die DDR Geschichte. Um einen weiteren Anfall zu vermeiden, versucht ihr Sohn Alex (Daniel Brühl) alles, um die Illusion einer noch bestehenden Trennung von Osten und Westen aufrecht zu erhalten. [Zum Video]

Good-Bye-Lenin

Pina

Doku (2010) / 100min / Verfügbar bis 30.03.

Ursprünglich wollte Wim Wenders eine Doku über und mit Pina Bausch machen. Doch als diese überraschend im Sommer 2009 verstarb, entschied er sich ein Film FÜR sie zu machen – gemeinsam mit dem Ensemble des Tanztheaters Wuppertal. [Zum Video]

Pina

Gold

Spielfilm (2013) / 95min / Verfügbar bis 27.03. / Ab 20h

Sommer 1898 in Kanada, zur Zeit des Klondike-Goldrausches: Emily Meyer (Nina Hoss) schließt sich einer Gruppe von deutschen Einwanderern an. Zusammen machen sie sich auf den 2.500 Kilometer langen Weg nach Dawson zu den kürzlich entdeckten Goldfeldern. Die Gruppe setzt dabei alles auf eine Karte, um ihren ärmlichen Verhältnissen zu entkommen. Auch für Emily ist es unvorstellbar mit leeren Händen in das alte Leben zurückzukehren. [Zum Video]

Gold

Easy Money

Spielfilm (2010) / 116min / Verfügbar bis 28.03.

Schwedische Thriller-Trilogie: Student Jo (Joel Kinnaman) hat sich in ein Mädchen aus reichem Hause verguckt. Um ihr in Sachen Kontostand ebenbürtig zu sein, lässt er sich auf kriminelle Machenschaften ein. Ein gefährliches Doppelleben beginnt. Jorge (Matias Padin Varela) ist dagegen gerade erst aus dem Knast ausgebrochen und versucht schnell eine enorme Ladung Koks loszuwerden, bevor er untertaucht. Und dann ist da noch der brutale Geldeintreiber Mrado (Dragomir Mrsic), der aufgetragen bekommt Jorge aufzuspüren. Aber gleichzeitig muss er sich um seine fünfjährige Tochter kümmern. Die Wege der drei Männer sollen sich im Laufe der Zeit auf schmerzliche Weise kreuzen. [Zum Video]

Easy-Money

Ku’damm 56 (Staffel 1)

Serie (2016) / 3 Folgen, 89-97min / Verfügbar bis 20.09.

Berlin in den 50er Jahren: In der Tanzschule Galant prallen Welten aufeinander, hier wird der Kampf zwischen Prüderie und Emanzipation ausgetragen. Mitten drin befinden sich die Töchter der Tanzschulbesitzerin (Claudia Michelsen) – Monika (Sonja Gerhardt), Eva (Emilia Schüle) und Helga (Maria Ehrich). Während die Mutter ihre Kinder einfach nur schnellstmöglich verheiraten möchte, wünschen sich die drei jungen Frauen nichts sehnlicher als ihren selbstgewählten Lebensweg einschlagen zu dürfen. [Zum Video]

Kudamm-56

Blockbustaz (Staffel 1)

Serie (2016) / 6 Folgen, je 30min / Mindestens verfügbar bis 28.03.

Die skurrile Sitcom erzählt von den kleineren und größeren Problemen von dem Kölner Sol (Eko Fresh), der an seinem 30. Geburtstag endgültig aus seinem Kinderzimmer geworfen wird. Jetzt heißt es auf eigenen Beinen stehen – zumindest zum Teil. Er zieht in den gleichen Plattenbau, nur zwei Stockwerke tiefer, mit Freundin Jessica (Joyce Ilg) zusammen, bezieht aufgrund einer angeblichen Asthma-Erkrankung weiterhin Berufsunfähigkeitsgeld und mogelt sich, wo er nur kann, durch den Alltag. Immer an seiner Seite: Kumpel Hardy (Ferris MC). [Zu den Video]

Blockbustaz

Schreib uns auf Twitter, welche Inhalte dir besonders gut gefallen haben und trag dich gerne auch in unseren wöchentlichen Newsletter ein! Frohe Ostern wünschen Hella und David

Über den Autor

@Empfehlung

Hella und David suchen in den Mediatheken nach den besten kostenlosen Filmen, Dokus & Serien. Ihre Fundstücke teilen sie auf Twitter – und BASIC thinking.

2 Kommentare

  • Easy Money war für mich der Tipp des Wochenendes. Alle drei Teile spannend bis zum Schluß und dank Eurer Site konnte ich mir auch den dritten Teil ganz in Ruhe ansehen (mußte bei der Ausstrahlung arbeiten). Super! Werde hier jetzt öfters mal reinschauen!

Kommentieren