Streaming

6 Streaming-Tipps (KW26): „Die Brücke“, „Die Bucht“, „Morgen hör ich auf“

Empfehlung-KW26
geschrieben von @Empfehlung

Die Mediatheken sind voll. Wir sagen dir, welche Inhalte sich wirklich lohnen! Unter @Empfehlung haben wir auf Twitter damit begonnen, kostenlose Spielfilme, Dokumentationen und Serien zu teilen. Hier findest du unsere aktuellen Streaming-Tipps für die KW 26.

Die Brücke – Transit in den Tod (Staffel 1-3)

Unterhaltung / 25 Folgen, 57–113min / Mindestens verfügbar bis 30.06. / Ab 20h

Eine Frauenleiche auf der Öresundbrücke zwischen Schweden und Dänemark ist der Beginn vieler Taten eines unbekannten Mörders. Eine grenzübergreifende Polizeikooperation soll helfen die Verbrechen so schnell wie möglich aufzuklären. Welche Hinweise zu den Taten können der dänische Inspektor Martin Rohde (Kim Bodnia) und seine schwedische Kollegin Saga Norén (Sofia Helin) finden? Und wer kommt überhaupt als Tatverdächtiger in Frage? [Zu den Videos]

Die-Bruecke


Die Bucht

Doku (2009) / 87min / Verfügbar bis 29.06.

Alljährlich werden in dem japanischen Küstenort Taiji etwa 2000 Delfine in eine von außen nicht einsehbare Bucht getrieben. Ein Teil der Tiere wird gefangen und an Meeresparks und Delfinarien verkauft. Der Großteil von ihnen wird jedoch trotz des seit 1986 geltenden kommerziellen Walfangverbots brutal abgeschlachtet und anschließend als Delikatessen verkauft. [Zum Video]

Die-Bucht


Morgen hör ich auf (Staffel 1)

Unterhaltung / 5 Folgen, je 60min / Mindestens verfügbar bis 02.07.

Druckereibesitzer Jochen Lehmann (Bastian Pastewka) ist pleite. In einem Akt blinder Verzweiflung wirft er eines Nachts seine Druckmaschinen an und beginnt Falschgeld zu produzieren. Als sich dann einer seiner ersten falschen Fünfziger unbemerkt in den Wirtschaftskreislauf bahnt, sind Jochen und seine Familie mittendrin in einem unaufhaltsamen Strudel krimineller Machenschaften. [Zu den Videos]

Morgen-hoer-ich-auf


Die geliebten Schwestern

Spielfilm (2013) / 160min / Verfügbar bis 29.06.

Weimar, im Frühjahr 1788: Dichter Friedrich Schiller (Florian Stetter) verliebt sich in die Schwestern Charlotte (Henriette Confurius) und Caroline (Hannah Herzsprung). Zwischen ihnen entwickelt sich eine intensive Verbundenheit. Doch als der Sommer vorbei ist, ist auch ihre Liebe in Gefahr. [Zum Video]

Die-geliebten-Schwestern


How to Be – Das Leben ist (k)ein Wunschkonzert

Spielfilm (2008) / 85min / Dauerhaft verfügbar

Art (Robert Pattinson) ist Musiker, aber weder privat noch beruflich läuft es rund. Seine Freundin verlässt ihn, und aufgrund seiner bescheidenen Gesangskünste träumt wirklich nur er selbst von einer Karriere im Showbiz. Doch Rettung ist in Form des Selbsthilfe-Buches „Es ist nicht Deine Schuld“ in Sicht. Art ist so begeistert von dem, was er da liest, dass er auf die Idee kommt, den Autor des Buches zu sich nach Hause einzuladen, damit dieser sein persönlicher Mental-Coach wird. [Zum Video]

How-to-Be


The Hunter

Spielfilm (2011) / 98min / Mindestens verfügbar bis 28.06. / Ab 20h

Profi-Jäger Martin David (Willem Dafoe) erhält von einem Biotechnologie-Unternehmen den Auftrag den letzten Tasmanischen Tiger zur Strecke zu bringen und sein Genmaterial sicherzustellen. Doch in der schwer durchdringlichen Wildnis lauern viele Gefahren und schon bald wird Martin selbst zum Gejagten. [Zum Video]

The-Hunter


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

@Empfehlung

Hella und David suchen in den Mediatheken nach den besten kostenlosen Filmen, Dokus & Serien. Ihre Fundstücke teilen sie auf Twitter – und BASIC thinking.

1 Kommentar

  • Der Abend ist gerettet, Bastian Pastewka und Co., in „Morgen hör ich auf“. Klasse, Danke für den tollen Tipp.

Kommentieren