Anzeige

Das geheimnisvolle „Printing Syndrome” greift um sich

Happy2Print
geschrieben von Sponsor

Wissenschaftler aus dem Untersuchungszentrum für unerforschte Phänomene bewiesen kürzlich, dass uns zweifellos die Epidemie einer neuen Zivilisationskrankheit gefährdet. Regierungen größter Großmachten beabsichtigen im Einvernehmen mit der Weltgesundheitsorganisation einen speziellen Kongress einzuberufen. Inzwischen beruhigen uns die Ärzte. Es gibt noch Hoffnung!

Nach den Mitteilungen von Spezialisten droht Büroangestellten weltweit eine ernste Gefahr. Egal ob du in einem Konzern oben auf der Spitze eines Bürogebäudes in New York oder auch auf einer kleinen Post in Wladiwostok arbeitest – das geheimnisvolle Printing syndrome kann auch dich gefährden.

Wie bei allen anderen Krankheiten ist für die weitere Behandlung eine vorzeitige Diagnostik und Prophylaxe von großer Bedeutung. Wie kann daher die annähernde Gefahr diagnostiziert werden?

Wenn du Schwierigkeiten hast, zu Bürodruckgeräten Beziehungen aufzubauen, der Drucker ständig klemmt, deine Anweisungen missachtet oder einfach den Kontakt mit dir vermeidet, solltest du unverzüglich einen Fachmann kontaktieren. Die Bagatellisierung erster Syndrome kann zu Schlafstörungen, jeglicher Art von Neurosen, Angststörungen oder auch zu gewöhnlichem Wahnsinn beitragen. Manchmal kann es auch das Wüten mit einer Axt auf Bürokorridoren zur Folge haben, was wohl in keiner Firma gerne gesehen wird.

Zum Glück gibt es doch noch Hoffnung! Die weltberühmte Fachfrau im Bereich der Papier- und Druckerpsychologie, Dr. Doctor, empfiehlt ein Wunderarzneimittel- eine für Smartphones dedizierte App mit dem Namen Happy2Print. Falls du nun unter deinen Bürokollegen oder bei dir selbst eine zunehmende Nervosität beim Gedanken an das Drucken beobachtest, ist diese App gerade das richtige für euch. Dank dieser App fühlt ihr euch nie wieder beiseitegeschoben von eurem eigenen Drucker.

Happy2Print

Keine Bange! Die geheimnisvolle Gefährdung des Printing Syndrome ist natürlich nur ein Witz, aber die Happy2Print-App ist eindeutig echt. Die von International Paper programmierte App steigert wesentlich die Qualität eures Büro- und Privatlebens. Falls die Verbindung mit Druckanlagen so manche Probleme bereitet oder ihr einfach schneller oder mühelos drucken wollt, kommt euch Happy2Print zu Hilfe. Mithilfe dieser App könnt ihr Fotos, Kontaktlisten, Unterlagen, E-Mails (mit Anlagen) sowie Websites schnell drucken. Viele andere Apps lassen sich mit Happy2Print verknüpfen, indem sie Inhalte zum Drucken zur Verfügung stellen.

Ihr könnt daher über WLAN und via Windows-Plattformen wie Shared Printers oder Google Cloud Print drucken. Falls ihr der Meinung seid, dass die Übertragung von Dateien von Mobilgeräten auf den PC zwecks Drucks notwendig ist, irrt ihr euch. Jetzt könnt ihr dank H2P direkt von eurem Smartphone oder Tablett aus drucken, ohne irgendwelche weiteren Treiber zu installieren! Ab jetzt ist das Drucken ein Vergnügen! Installiere deine Happy2Print-App und sei einfach happy. Hier findest du Happy2Print für iOS- Geräte und für Android.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook , folge uns bei Twitter oder abonniere unsere Updates per WhatsApp


Über den Autor

Sponsor

Hier veröffentlichen ausgewählte BASIC thinking-Sponsoren Infobeiträge. Diese sind selbstverständlich als Anzeige gekennzeichnet.

Kommentieren