Anzeige In eigener Sache

BASIC thinking beim Twitter-Chat auf dem Adobe Summit 2017 in London

Adobe Summit EMEA London 2017
geschrieben von Tobias Gillen

Am 10. und 11. Mai findet in London der Adobe Summit EMEA 2017 statt. Wir sind nicht nur auf dem Event für euch vor Ort (folgt uns für Updates, Eindrücke und Livestreams auf Twitter, Facebook und Instagram), sondern stehen euch auch im deutschen Twitter-Chat von Adobe Rede und Antwort.

Schauspieler Colin Firth, Ex-Profifußballer Frank Lampard, Nick Drake (T-Mobile), Dr. Reiner Feurer (BMW), James Sommerville (Coca Cola) und viele andere spannende Gäste und Speaker haben sich für das Adobe Summit EMEA 2017 angekündigt.

Twitter-Chat auf dem Adobe Summit EMEA

Neben Vorträgen, Sessions, Interviewterminen und Networking findet am Mittwoch, 10. Mai, von 15 bis 16 Uhr der deutsche Twitter-Chat statt.

Dabei stellen sich drei Influencer den Fragen vom Adobe Experience Cloud Team. Neben Klaus Eck, Gründer der Content-Marketing-Agentur d.Tales und PR-Blogger, und Johannes Ceh, Digital Berater und Kolumnist u.a. für W&V und Horizont, sind auch wir mit Christian Erxleben, Ressortleiter Social Media bei BASIC thinking, dabei.

Christian wird sich mit den anderen Social Influencern dem Thema „Becoming an Experience Business“ widmen. Ihr könnt das Ganze über unseren Twitter-Account @basicthinking, den Adobe-Summit-Account @AdobeExpCloudDE und den Hashtag #SummitChatDE verfolgen, Fragen stellen und mitmachen.

Alternativ könnt ihr auch einfach direkt in diesem Beitrag up-to-date bleiben mit folgendem Twitter-Widget. Wir wünschen gute Unterhaltung!


Deine Jobbörse in der Digital-Welt

Wir tun jeden Tag, was wir lieben. Das kannst du auch! Über 20.000 Traumjobs in der IT- und Digital-Welt warten nur auf dich in der BASIC thinking-Jobbörse. Gleich reinschauen und entdecken!

Über den Autor

Tobias Gillen

Tobias Gillen ist Geschäftsführer der BASIC thinking GmbH und damit verantwortlich für BASIC thinking, Mobility Mag und Matchplan Mag. Von 2014 bis 2017 war er Chefredakteur von BASIC thinking. Erreichen kann man ihn immer per E-Mail oder in den Netzwerken.

2 Kommentare

Kommentieren