Anzeige

Der digitale Briefkasten von Caya: Mehr Service, mehr Unabhängigkeit für weniger Geld

CAYA

Digitale Briefkästen sind eine große Hilfe für alle, die viel unterwegs sind, im Ausland leben oder einfach mehr Flexibilität wollen. Was vor einigen Jahren noch ein Nischenangebot für digitale Nomaden war, wird von immer mehr Freelancern und Unternehmen genutzt. Das Angebot von Caya zeigt, wie der Service der digitalen Briefkästen mittlerweile erwachsen geworden ist und Nutzern nicht nur einen besseren und günstigeren Service bietet, sondern auch mehr Unabhängigkeit. 

Kleine Dinge, große Freiheit

Es sind oft die kleinen Dinge, die eine große Wirkung in unserem Alltag entfalten. Digitale Briefkästen sind ein Beispiel dafür, wie eine simple Lösung für mehr Flexibilität, mehr Unabhängigkeit, mehr freie Zeit und wesentlich weniger Stress sorgt.

Ganz gleich, ob ihr als digitale Nomaden lebt, gar keinen festen Wohnsitz mehr habt, im Ausland lebt, beruflich viel reist oder eure Mitarbeiter an mehreren Standorten sitzen – wenn ihr flexibler sein und keine wichtige Post mehr verpassen wollt, lebt es sich mit einer digitalen Mailbox einfacher und entspannter.

Man nehme einen bestehenden Service und mache ihn besser

Digitale Post ist dabei längst kein Nischentrend mehr. Studien zeigen, dass der Markt für digitale Post stetig wächst und nicht nur von Privatpersonen oder Dauerreisenden genutzt wird, sondern zunehmend auch von Unternehmen.

Traditionelle Arbeitskonzepte lösen sich auf, Mitarbeiter arbeiten im Homeoffice oder aus dem Ausland und Firmen wollen digital, zentral und papierlos auf Informationen zugreifen können. Hier bieten digitale Angebote viele Vorteile. Dazu gehört auch der digitale Briefkasten. Mitarbeiter können damit von überall auf wichtige Post zugreifen. Das bündelt wichtige Informationen und spart Zeit und Geld.

Über das Web-Interface sieht man seine Dokumente in der Übersicht (Bild: CAYA)

Über das Web-Interface sieht man seine Dokumente in der Übersicht (Bild: CAYA)

Mit der gestiegenen Nachfrage nach digitalen Briefkästen ist auch das Angebot gewachsen. So kann man bei digitalen Briefkästen zwischen vielen Dienstleistern wählen, deren Service von einem einfachen Scan bis zur kompletten Postverwaltung reicht.

Eins der jüngsten Angebote kommt von Caya und es zeigt: Es sind nicht immer die First-Mover, die den besten Service bieten. Der digitale Briefkasten von Caya beweist, wie man eine existierende Dienstleistung nehmen und besser machen kann.

Digitale Post in fünf simplen Schritten 

Das beginnt bereits damit, dass das Angebot von Caya schlicht und übersichtlich ist. Der Service läuft in fünf simplen Schritten ab:

  1. Die Post wird automatisch an Caya geschickt.
  2. Diese wird dann nach einem strikten Sicherheitsprotokoll digitalisiert.
  3. Die Kunden erhalten die Post digital, entweder per Mail oder App und können diese nun selbst verwalten.
  4. Caya archiviert die Post kostenlos und wer will, kann sich die Briefe bei Bedarf zuschicken lassen.

Viel einfacher geht es nicht. Als Freelancer verpasst man so keine wichtige Post mehr und Unternehmen können die digitale Post mit verschiedenen Mitarbeitern teilen, was den einfachen Zugang zu wichtigen Informationen sichert.

Verschiedene Tarife für individuellen Bedarf

Je nach persönlichem Bedarf gibt es bei Caya verschiedene Monatstarife. Für Privatpersonen eignet sich beispielsweise der Lite-Tarif sehr gut, der für neun Euro vom Scannen bis zum monatlichen Versenden der Post alles beinhaltet, was man sich als Freelancer wünschen kann.

CAYA App Dokumente Ansicht

Auch mobil hast du alle Dokumente immer im Blick

Wer Caya für sein eigenes Business oder ein größeres Unternehmen nutzen möchte, hat mit dem Premium- sowie dem Unlimited-Angebot zwei interessante Optionen. Hierbei können gleich mehrere Empfänger vom digitalen Briefkasten profitieren und darüber hinaus beinhalten diese Tarife spezielle Leistungen wie Nachsendeaufträge oder priorisierte Bearbeitung.

Der Vergleich zeigt: Caya bietet mehr Service und mehr Sicherheit für weniger Geld

Im Vergleich zu anderen Dienstleistern, bietet der digitale Briefkasten von Caya ein größeres Angebot zu einem besseren Preis.

CAYA

Besonders beeindruckend sind im direkten Vergleich nicht nur Preise und Service, sondern auch die hohen Sicherheitsstandards bei Caya. Es ist streng geregelt, wer Zugang zur Post hat. Die Mitarbeiter werden zudem regelmäßig im Datenschutz geschult, um stets den aktuellen Standards zu folgen.

Hinzu kommt ein computergesteuertes Verfahren, das die Post anonymisiert, sodass die privaten Inhalte auch wirklich privat bleiben. Darüber hinaus nutzt Caya nur Server in Deutschland, um so den höchstmöglichen Schutz der Kundendaten zu garantieren.

Die tägliche Post einfach online empfangen? Mit einem digitalen Briefkasten ist das möglich. CAYA überzeugt dabei nicht nur mit günstigen Preisen, sondern auch mit sehr hohem Datenschutz. Und wer sich noch nicht sicher ist kann das kostenlose Schnupper-Angebot nutzen.


Deine Jobbörse in der Digital-Welt

Wir tun jeden Tag, was wir lieben. Das kannst du auch! Über 20.000 Traumjobs in der IT- und Digital-Welt warten nur auf dich in der BASIC thinking-Jobbörse. Gleich reinschauen und entdecken!

Kommentieren