In eigener Sache Social Media

Gemeinsam mit BASIC thinking zur Social Conference 2018

Social Conference 2018
Die Social Conference am 14. Juni 2018 in der Freiheizhalle in München statt.
geschrieben von Christian Erxleben

Bereits zum vierten Mal findet am 14. Juni 2018 in München die Social Conference statt. BASIC thinking unterstützt das Event als Medienpartner. Warum du die Social Conference unbedingt besuchen solltest und wie du von uns profitierst, erklären wir dir.

Die Social Conference von Hakan Han und Achim Kussmaul geht 2018 bereits in die vierte Runde.

Unter dem Motto „Digital Challange 2018“ erwarten die Veranstalter am 14. Juni 2018 rund 200 Besucher in der Freiheizhalle in München.

Die Veranstaltung beginnt um 9 Uhr mit der Keynote von Michael Praetorius und beschäftigt sich im Folgenden neun Stunden mit aktuellen Themen wie künstlicher Intelligenz und selbstverständlich der DSGVO. Eine Liste aller Themen und Speaker findest du auf der Konferenz-Website.

Ab 18 Uhr können sich Teilnehmer und Referenten beim gemeinsamen Get Together austauschen. Für Essen und Getränke ist selbstverständlich den gesamten Tag lang gesorgt.

Interview mit dem Gründer der Social Conference

Doch warum sollte man am 14. Juni nach München fahren? Was macht die Konferenz so besonders? Wir haben bei Hakan Han nachgefragt.

Hakan Han, Social Conference

Hakan Han. Gründer und Veranstalter der Social Conference

Hakan, wer steckt hinter der Social Conference?

Hakan Han: Die Konferenz habe ich 2016 gegründet. Seit 2017 organisiere ich die Veranstaltungen mit meinem Partner Achim Kussmaul von der Beratungsagentur Touch361.

Was zeichnet die Social Conference im Vergleich zu anderen Social-Media-Veranstaltungen aus?

Seit 2016 wird auf unseren Konferenzen holistisches Wissen von führenden Experten und Unternehmen präsentiert und diskutiert, die die Entwicklungen und Trends des digitalen Wandels mitgestalten.

Seit der Gründung hatten wir drei Veranstaltungen zu unterschiedlichen Digital-Marketing-Themen: Social Media, Sales Funnel und Touchpoint-Management.

Die Social Conference ist keine klassische Social-Media-Veranstaltung, sondern versteht sich als Konferenz für die Digital-Marketing-Transformation. Wir vermitteln kein Basic-Wissen, wie viele andere Veranstaltungen, sondern gehen schon Deepdive-mäßig in die Tiefe.

Was erwartet die Besucher am 14. Juni in München?

Mit unserer Konferenz „Digital Challenge 2018“ erwartet die Teilnehmer am 14. Juni in der Freiheizhalle München ein Programm der Superlative. Wir werden die relevanten Stellschrauben aufzeigen, um die Teilnehmer für die Zukunft fit zu machen.

Die Konferenz behandelt primär das Thema künstliche Intelligenz (KI). Selbstverständlich werfen unsere Vortragenden auch einen Blick auf weitere Themen wie Blockchain, Augmented Reality, Influencer Marketing und die neue DSGVO.

Warum darf man die Social Conference auf keinen Fall verpassen?

Die Qualität der Speaker und das aufgestellte Programm machen die Social Conference einmalig. Sie erfindet sich – was das Line-Up betrifft – jedes Mal neu, um den Teilnehmern kein durchgekautes und redundantes Wissen zu vermitteln.

Mit BASIC thinking günstiger zur Social Conference 2018

Wessen Interesse an der Social Conference nun geweckt wurde, kann sich freuen! Für insgesamt 10 Tickets haben wir einen Rabatt-Code in Höhe von 10 Prozent. Wenn ihr diesem Link folgt, erhaltet ihr die Vergünstigung automatisch.

Doch aufgepasst! Der Rabatt-Code gilt nur bis einschließlich Montag, den 21. Mai 2018.

Wir freuen uns, euch vor Ort zu sehen!


Deine Jobbörse in der Digital-Welt

Wir tun jeden Tag, was wir lieben. Das kannst du auch! Über 20.000 Traumjobs in der IT- und Digital-Welt warten nur auf dich in der BASIC thinking-Jobbörse. Gleich reinschauen und entdecken!

Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben ist seit Ende 2017 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Sein Weg zu BASIC thinking führte über die Nürnberger Nachrichten, Focus Online und die INTERNET WORLD Business. Beruflich und privat liebt und lebt er Social Media.