Unterhaltung

Das sind die erfolgreichsten Spotify-Songs aller Zeiten

Wer auf Spotify die magische Grenze von einer Milliarde Streams durchbricht zählt zur musikalischen Elite. Doch wer reiht sich dort ein? BASIC thinking hat bei Spotify nachgefragt und exklusiv aktuelle Zahlen erhalten. Das sind die zwölf erfolgreichsten Spotify-Songs aller Zeiten.

Als der Schwede Daniel Ek im Oktober 2006 den Streaming-Dienst Spotify gründete, rechnete wohl niemand in der Musik-Branche damit, dass Ek und sein Unternehmen eine Revolution auslösen werden.

Heute – zwölf Jahre später – hat der Musik-Streaming-Dienst bereits mehr als 180 Millionen Nutzer rund um den Globus. Etwas mehr als 83 Millionen davon überweisen jeden Monat einen Geldbetrag an Spotify.


Neue Stellenangebote

Praktikum Marketing Social-Media Redaktion / Presse / Publishing *
enercity AG in Hannover
Pflichtpraktikum Marketing / Social Media (m/w/d)
Campusjäger by Workwise in Karlsruhe, Pfinztal, Ettlingen
Social Media Manager (m/w/d)
HAPEKO Hanseatisches Personalkontor GmbH in Großraum Paderborn / Höxter / Warburg

Alle Stellenanzeigen


Die erfolgreichsten Spotify-Songs aller Zeiten

Und selbst wenn Spotify aktuell wirtschaftlich noch nicht profitabel arbeitet, ist es dem Unternehmen gelungen, die Art und Weise, wie wir Musik kaufen und konsumieren, grundsätzlich zu ändern.

Doch welche Künstler und Lieder werden weltweit am meisten gehört? Wir haben die Zahlen bei Spotify angefragt und präsentieren dir die zwölf erfolgreichsten Spotify-Songs aller Zeiten. Sie alle haben gemein, dass sie bereits mehr als eine Milliarde Aufrufe verzeichnen.

Platz 12: The Weeknd mit „Starboy“

Auf dem zwölften Platz landet der kanadische Künstler „The Weeknd“. Der R’n’B-Musiker kommt mit seinem Hit „Starboy“ auf 1,007 Milliarden Aufrufe bei Spotify.

erfolgreichste Spotify-Songs aller Zeiten, das sind die erfolgreichsten Spotify-Songs, Spotify, The Weeknd, Starboy

Platz 12: The Weeknd mit „Starboy“. (Foto: Screenshot / YouTube)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben ist seit Ende 2017 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Durch seine Arbeit im Social-Media- und Marketing-Ressort der INTERNET WORLD Business, am Newsdesk von Focus Online und durch sein Journalismus-Studium sowie sein redaktionelles Volontariat hat er in den Bereichen der Redaktion und des Social Media Managements mehrjährige, fundierte Erfahrung gesammelt. Beruflich und privat beschäftigt er sich mit Social Media, New-Work-Konzepten und persönlicher Entwicklung.

Kommentieren