Marketing Unternehmen

Bildergalerie: So arbeitet die Affiliate-Plattform Digidip in Berlin

Weil die bestehenden Affiliate-Netzwerke zu kompliziert aufgebaut waren und zu wenig Erlöse an Publisher abtraten, gründete Sabrina Spielberger 2013 ihre eigene Affiliate-Plattform Digidip. Heute ist ihr Unternehmen profitabel. Im heutigen Standort-Porträt nehmen wir dich mit hinter die Kulissen.

Vor knapp einem Jahrzehnt gründete Sabrina Spielberger ihren ersten eigenen Fashion-Blog. Unter dem Namen „Stylebudget“ gründete sie eine Seite, auf der sie ihr journalistisches und wirtschaftliches Interesse vereinen konnte.

Nach einer Erwähnung in einem großen Modemagazin gelang Spielberger der Durchbruch. Die Reichweiten wuchsen beständig an. Doch die Gründerin störte sich daran, dass die Monetarisierung der eigenen Inhalte so kompliziert war.

Zu Gast bei Digidip

Sie setzte auf Affiliate Marketing, um ihre Seite zu vermarkten. Schon nach einiger Zeit nahmen die Werbenetzwerke mehr Zeit ein als das Erstellen neuer Inhalte. Deshalb entschloss sich Spielberger im Jahr 2013 ihre eigene Affiliate-Plattform mit dem Namen Digidip zu starten.

Dort werfen wir heute in unserem Standort-Porträt einen Blick hinter die Kulissen.

Digidip, Affiliate Marketing, Sabrina Spielberger

Die Räumlichkeiten von Digidip befinden sich in der Skalitzerstraße 68 unweit des Görlitzer Parks in Berlin. (Foto: Unternehmen)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.


Deine Jobbörse in der Digital-Welt

Wir tun jeden Tag, was wir lieben. Das kannst du auch! Über 20.000 Traumjobs in der IT- und Digital-Welt warten nur auf dich in der BASIC thinking-Jobbörse. Gleich reinschauen und entdecken!


Teile diesen Beitrag!

Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben ist seit Ende 2017 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Sein Weg zu BASIC thinking führte über die Nürnberger Nachrichten, Focus Online und die INTERNET WORLD Business. Beruflich und privat liebt und lebt er Social Media.

Kommentieren