Marketing Unternehmen

Bildergalerie: So sehen die Büros von 21Torr aus – von Reutlingen bis Kapstadt

Ein Vierteljahrhundert ist bereits seit der Gründung von 21Torr vergangen. Heute beschäftigt die Digital-Agentur an mehreren Standorten rund um den Globus mehr als 70 Mitarbeiter. Im heutigen Standort-Porträt werfen wir einen Blick hinter die Kulissen.

Vor nun mehr 25 Jahren wurde 21Torr in Reutlingen gegründet. Damit zählt die heutige Digital-Agentur zu den älteren Vertretern des digitalen Deutschlands. Pünktlich zum Jubiläum hat die Unternehmensführung für ihre Mitarbeiter einen besonderen Anreiz geschaffen.

Im Januar 2019 schickten die Chefs Marcus Reiser und Alexander Hafemann insgesamt acht Mitarbeiter in ein Pop-up-Office nach Kapstadt. Die beiden Geschäftsführer wollten, dass die auserwählten Mitarbeiter aus dem Alltag ausbrechen.


Neue Stellenangebote

Marketing- und Vertriebsassistenz (m/w/d)
Poolia Deutschland GmbH * in Köln
Werkstudent Web Content Management (m/w/d)
Uniper SE in Düsseldorf
Projektleiter Entwicklung E-Learning-Module (w/m/div)
HZD Hessische Zentrale für Datenverarbeitung in Wiesbaden

Alle Stellenanzeigen


Bei der Reise nach Südafrika ging es im Übrigen nicht darum, sich in der Sonne auszuruhen. Die Mitarbeiter vor Ort arbeiteten lediglich in einer anderen Umgebung. Workation heißt das im Fachjargon.

Zu Besuch in den Büros von 21Torr

Doch wie sieht es überhaupt in den deutschen Niederlassungen von 21Torr aus? Wo arbeiten die Mitarbeiter und was gibt es im Pop-up-Office zu entdecken? All das erfährst du in unserem heutigen Standort-Porträt.

21Torr, 21TORR, Agentur, Digitalagentur, Digital-Agentur

Seinen Ursprung hat 21Torr in Reutlingen in Baden-Württemberg. (Foto: Unternehmen)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.


Teile diesen Beitrag!

Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben ist seit Ende 2017 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Sein Weg zu BASIC thinking führte über die Nürnberger Nachrichten, Focus Online und die INTERNET WORLD Business. Beruflich und privat liebt und lebt er Social Media.

Kommentieren