Technologie Unterhaltung

8 praktische Tipps und Funktionen für deinen Google Chromecast

Seit mehr als sechs Jahren verwandelt der Google Chromecast deinen Fernseher in eine Multimedia-Anlage. Wir präsentieren dir heute insgesamt acht Funktionen und Tipps, mit denen du deinen Streaming-Stick noch besser nutzen kannst.

Smarte Fernseher stehen in immer mehr Haushalten. Doch nicht immer braucht es ein teures TV-Gerät, das mit zahlreichen Funktionen ausgestattet ist. Der Grund dafür sind die sogenannten Streaming-Sticks.

Der Google Chromecast: Das Tuning für deinen Fernseher

Diese kleinen haptischen Geräte verwandeln auch relativ simple Fernseher in eine kleine Multimedia-Analage. Zu den bekanntesten Vertretern gehört neben dem Amazon Fire TV Stick* auch der Google Chromecast.


Neue Stellenangebote

Social Media Manager:in Fokus Personalmarketing
MANDARIN MEDIEN Gesellschaft für digitale Lösungen mbH in Schwerin
Content Manager:in Schwerpunkt Social Media (m/w/d)
THE DIGITALE GmbH in München
Referent Marketing/PR mit Schwerpunkt Online und Social Media (m/w/d)
Kleeblatt Pflegeheime gGmbH in Ludwigsburg

Alle Stellenanzeigen


Besonders Anhänger der Google-Familie und Nutzer von Android-Smartphones nutzen bevorzugt den Chromecast, um den eigenen Fernseher in einen smarten Anknüpfungspunkt und praktischen Helfer zu verwandeln.

Und wie bei so vielen Geräten verfügt auch der Streaming-Stick von Google über zahlreiche Features. Damit auch du das Maximum aus deinem Google Chromecast herausholen kannst, stellen wir dir heute acht praktische Tipps und Funktionen vor.

Amazon Prime auf dem Google Chromecast nutzen

Zu den neusten Funktionen des Streaming-Sticks gehört die Wiedergabe von Filmen und Serien über dein Amazon-Prime-Konto.

Du willst wissen, warum das Feature noch nicht länger existiert? Weil sich Google und Amazon über mehrere Jahre hinweg im Streaming-Sektor gegenseitig blockiert haben. Das ist jetzt zum Glück vorbei.

Amazon, Amazon Prime Video, Streaming

(Foto: Screenshot / Amazon)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben ist seit Ende 2017 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Durch seine Arbeit im Social-Media- und Marketing-Ressort der INTERNET WORLD Business, am Newsdesk von Focus Online und durch sein Journalismus-Studium sowie sein redaktionelles Volontariat hat er in den Bereichen der Redaktion und des Social Media Managements mehrjährige, fundierte Erfahrung gesammelt. Beruflich und privat beschäftigt er sich mit Social Media, New-Work-Konzepten und persönlicher Entwicklung.

Kommentieren