Anzeige Marketing Technologie

Dieses Start-up erschafft eine neue digitale Welt in Augmented Reality!

Die gesamte reale Welt mit einer digitalen Augmented-Reality-Welt zu überlagern. Und damit unendliche neue Möglichkeiten für Unterhaltung, Tourismus und Marketing bieten – das ist das Ziel des Karlsruher Start-ups MAPSTAR. Doch wie genau wird diese Idee umgesetzt?

Die letzten Jahre haben bewiesen, dass durch die Kombination von Technologie und disruptiven Geschäftsmodellen komplette Industriezweige verändert werden.

Uber besitzt keine Fahrzeuge, Airbnb besitzt keine Hotels, Facebook keinen Content und Alibaba besitzt keinen Lagerbestand. Und doch sind diese Unternehmen innerhalb kürzester Zeit von Start-ups zu Weltkonzernen herangewachsen.

Die 1-Trillion-US-Dollar-Supertechnologie Augmented Reality wird in jeden Sektor und in jeder Branche Einzug halten

Augmented Reality bedeutet die Überlagerung realer Inhalte mit digitalen Inhalten. Bekannt wurde die Technologie vor allem durch die Gesichtsfilter von Snapchat sowie durch den Hype um das Spiel PokemonGO.

Doch Augmented Reality lässt sich auf nahezu jede Branche anwenden und wird daher als eine der Supertechnologien der nächsten Jahre bezeichnet. Vorhergesagt wird ein Marktvolumen von einer Trillion US-Dollar im Jahr 2030.

Da klingt es wenig verwunderlich, dass Apples CEO Tim Cook über Augmented Reality sagt:

I regard it as a big idea, like the smartphone. The smartphone is for everyone, we don’t have to think the iPhone is about a certain demographic, or country or vertical market: it’s for everyone. I think AR is that big, it’s huge. I get excited because of the things that could be done that could improve a lot of lives. And be entertaining.

Jeder kann seine eigene digitale Welt erschaffen

Auch das Karlsruher Start-up MAPSTAR macht sich die Vorteile von Augmented Reality zunutze und bietet eine gleichnamige App an. Sie ermöglicht es den Nutzern, jeglichen digitalen Inhalt direkt als ein 3-D-Modell zu speichern.

Hinter der Idee steckt der Gedanke, dass unsere besten Erlebnisse und Erinnerungen immer mit Menschen, Emotionen aber auch mit Orten verknüpft sind. MAPSTAR ermöglicht es, die besten Erlebnisse wieder und wieder mit anderen Personen genau an den Orten zu erleben, an denen sie entstanden sind; eindrucksvoll zu erleben in diesem Video der PRO7-Sendung Galileo.

MAPSTAR stellt diese Informationen genau dort zur Verfügung, wo sie relevant sind. Mit der App können Nutzer digitale Inhalte gemeinsam an einem Ort editieren, speichern und teilen.

Befindet man sich an einem bestimmten Ort, startet man einfach die MAPSTAR App und kann sehen, was andere Menschen genau am selben Ort erlebt haben, an digitalen Touren teilnehmen oder spezielle Angebote erhalten.

Die MAPSTAR App ermöglicht dem Smartphone das Sehen und Verstehen seiner Umgebung. Daher ist die komplette Anwendung dreidimensional und interaktiv aufgebaut, was den Gründern deutlich mehr Möglichkeiten bietet, die Aufmerksamkeit der User zu gewinnen.

Zu Beginn haben die Nutzer die Möglichkeit, Texte, Bilder und 3-D-Modelle zu speichern und mit anderen zu teilen. Doch MAPSTAR ist als komplettes Augmented Reality-Ökosystem entwickelt, das sowohl private Nutzer als auch Unternehmen auf einer digitalen Plattform verbindet.

Augmented Reality Marketing ist die Zukunft

Viele Unternehmen schalten heutzutage Außenwerbung komplett auf physikalische Flächen wie einer Plakatwand. Mit Augmented Reality haben Unternehmen die Chance, ihre Markenbotschaften orts- und größenunabhängig platzieren.

MAPSTAR bietet darüber hinaus die Möglichkeit dreidimensionaler Werbung, die Kunden interaktiv nutzen und erleben. Somit kann ein Produkt als animiertes Modell durch die Straßen laufen, Nutzer ansprechen und digital erlebt werden.

Visionäre und Weltveränderer gesucht!

„Our vision is to connect one billion people in a new world“ so MAPSTAR Gründer und CEO Shora Shirzad. Wie bei jeder Erkundung neuer Welten sind Visionäre und Neugierige gesucht, die sich auf das Abenteuer einlassen und ihren digitalen Fußabdruck in der Welt hinterlassen.

Die erste Version der MAPSTAR App steht seit dem 20.08. weltweit im AppStore und im PlayStore zur Verfügung.


Teile diesen Beitrag!

Kommentieren