Anzeige Technologie

it-sa: 3 Gründe, warum du G DATA auf Europas größter IT-Security-Messe besuchen solltest

Seit nun 10 Jahren ist die it-sa der Branchentreffpunkt für C-Level Experten, IT-Sicherheitsbeauftragte sowie Entwickler und Anbieter. Vom 8. bis 10. Oktober erfährst du im Nürnberger Messezentrum alles über aktuelle Produkte und Lösungen, physische IT-Sicherheit sowie Beratung und Forschung. Unter den mehr als 700 Ausstellern wird auch G DATA in Halle 9, Stand 520 vertreten sein. Präsentiert werden die neuesten Security Awareness Trainings sowie spannende Vorträge und außerdem gibt es einen exklusiven Live-Hacking-Workshop.

Das Angebot einer der weltweit größten Fachmessen zum Thema IT-Security umfasst Lösungen zur Abwehr von Hackerangriffen, Hardware-Ausfällen, Insiderkriminalität, Diebstahl und Verlust von Notebooks und Speichermedien sowie nicht zuletzt Einbruchdiebstahl ganzer Rechnersysteme.

Darüber hinaus behandelt die it-sa auch die Themen Security Awareness, Brandschutz, Daten- und Hardwaresicherung, Internet- und Netzwerk-Sicherheit, Prüfung und Zertifizierung sowie Speicherlösungen, Zugriffs- und Zugangskontrollen.

Ebenso zum Programm zählen etliche begleitende Veranstaltungen wie Tagungen, Workshops, Tutorien und Mitgliederversammlungen, die so beste Möglichkeiten für den branchenübergreifenden Austausch bieten. Darüber hinaus findet begleitend der „Congress@it-sa“ statt.

G DATA: Schütz dein Unternehmen gegen Cybercrime

Einer der 700 Aussteller aus 29 Ländern ist G DATA. Das CyberDefense-Unternehmen informiert dich über sein leistungsstarkes IT-Security-Portfolio für Unternehmen jeder Größenordnung. Denn dank modernster Technologien und Künstlicher Intelligenz schützt es zuverlässig vor Online-Bedrohungen.

Das Angebot reicht dabei von der klassischen Endpoint Protection über Penetrationstests und Incident Response bis zu forensischen Analysen, Security-Status-Checks und Trainings.

1. it-sa-Premiere: Awareness Trainings für mehr Sicherheit in Unternehmen

Mit im it-sa-Messegepäck hat G DATA seine Security Awareness Trainings, die auf der Messe erstmalig live gezeigt werden.

Der Einsatz einer Sicherheitslösung reicht heute längst nicht mehr aus, um die IT-Infrastruktur umfassend gegen Online-Bedrohungen abzusichern. Du und deine Mitarbeiter müssen Teil der Verteidigung gegen Cyberangriffe sein, denn ein falscher Klick auf eine Phishing-Mail reicht aus, um sämtliche IT-Systeme im schlimmsten Fall lahm zu legen.

In mehr als 30 Trainings zu Themen wie Arbeiten in der Cloud oder Social Engineering, erhalten du und deine Mitarbeiter das nötige Rüstzeug, um Cyber-Gefahren zu erkennen und konsequent abzuwenden.

2. Verhaltenserkennung von Malware auf dem neuesten Stand

Traurige Gewissheit: Online-Kriminelle entwickeln Schadprogramme und Angriffsmuster ständig weiter und stellen Hersteller von Sicherheitslösungen vor neue Herausforderungen. G DATA präsentiert deshalb auf der it-sa BEAST.

Die neue graphenbasierte Technologie „Made in Germany“ spürt bisher unbekannte Computerschädlinge auf und bietet ein vollständiges Bild über verdächtige Prozesse. Aus diesem grund ermöglicht BEAST eine exakte Erkennung und vermeidet Fehlalarme.

3. G DATA on stage: Vorträge und Live-Hacking

Im Rahmen des Kongressprogramms „Congress@it-sa“ demonstriert
G DATA bei einem interaktiven Live-Hacking, wie schlecht geschulte Mitarbeiter auch dein Unternehmen gefährden.

Im Forum informiert G DATA seine Besucher über die „Next-Gen-Technologie BEAST: Das volle Bild über aktuelle Cyberbedrohungen“ und „Kaffee geholt – Daten weg. Security-Awareness für Mitarbeiter rettet Unternehmen“.

Du benötigst weitere Information über G DATA und die it-sa? Hier erhältst du alle Details:

mehr erfahren


Deine Jobbörse in der Digital-Welt

Wir tun jeden Tag, was wir lieben. Das kannst du auch! Über 20.000 Traumjobs in der IT- und Digital-Welt warten nur auf dich in der BASIC thinking-Jobbörse. Gleich reinschauen und entdecken!

Teile diesen Beitrag!

Kommentieren