Anzeige Unternehmen

ROOMZ: Mehr Produktivität durch smarte Raumplanung für dein Unternehmen

Roomz

Kunden-Meetings, Brainstorming, Strategiebesprechungen: Kein Unternehmen kann auf Sitzungen verzichten. Auf die wertvolle Zeit, die mit der ineffizienten Raumplanung dieser Sitzungen vergeudet wird dagegen schon. Genau dafür gibt es ROOMZ, eine smarte Lösung für effektive Raumplanung, mit der du Zeit, Geld sparst und Nerven schonst.

Elf bis 30 Stunden. So viel Zeit verbringen Angestellte im Schnitt in Sitzungen. Pro Woche. Das schließt allerdings nicht die Zeit mit ein, die sie brauchen, um einen freien Raum auszumachen, dann den richtigen Sitzungsraum zu finden oder dann doch den Raum zu wechseln, weil dieser bereits belegt war.

Während Meetings im Unternehmen von der Ideenfindung über Teambuilding bis hin zum Austausch mit Kunden unerlässlich sind, gilt das nicht für die viele Zeit, die dein Unternehmen in die Organisation von Sitzungsräumen steckt.

Wenn die gesamte Abteilung durch das halbe Gebäude laufen muss, nur weil der angesteuerte Sitzungsraum belegt war – gleichzeitig andere Räume komplett leer stehen, ist das nicht nur ineffizient und frustrierend für das Team, es kostet dein Unternehmen auch bares Geld.

Das ist kein Einzelfall, sondern betrifft viele Unternehmen auf der ganzen Welt. In Unternehmen weltweit stehen durchschnittlich 40 Prozent der Räume leer. Ihnen entsteht dadurch ein Verlust von zehn Milliarden US-Dollar.

Das geht doch besser, haben sich die beiden Schweizer Ingenieure Roger Meier und Patrick Terreaux gedacht – und ROOMZ entwickelt.

Warum auf ineffektives Raum-Management setzen, wenn es ROOMZ gibt?

ROOMZ ist ein digitales Gebäude-Management-System, das die komplette Organisation von Sitzungsräumen übernehmen kann.

Jeder Sitzungsraum bekommt ein eigenes Display. Darauf erkennen Nutzer auf einen Blick den Namen des Raums, den aktuellen Status und den Belegungsplan. Räume können spontan direkt am Display gebucht werden.

Ist ein Team beispielsweise früher als gedacht mit einem Meeting fertig, kann dieser Raum auch vorzeitig am Display wieder freigegeben und von anderen Mitarbeitern sofort genutzt werden. So werden Sitzungsräume viel effizienter belegt.

Mit Hilfe des ROOMZ Raum Sensors stehen nicht genutzte aber geblockte Räume automatisch wieder zur Verfügung. So werden Ghost Meetings vermieden und es spart so letztlich wertvolle Ressourcen.

Hinzu kommt, dass Unternehmen mit ROOMZ durch eine integrierte Statistik auch neue Einblicke in die tatsächliche Auslastung der Räume bekommen. Damit lässt sich die Raumplanung sehr viel effektiver gestalten.

Roomz, Gebäude-Management, Raumplanung

ROOMZ bietet wertvolle Einsichten in die Raumauslastung. (Foto: ROOMZ)

Cloud-Lösung spart Zeit, Geld und schont die Nerven

Gesteuert wird das alles über die ROOMZ Software, die entweder on-premise oder in der Cloud installiert werden kann. Das bedeutet: Nicht nur die Räume sind im System miteinander vernetzt; die Informationen werden mit anderen Organisations-Tools wie Office 365, Exchange oder Google Calendar verknüpft.

Mitarbeiter müssen damit also nicht physisch vor einem Raum stehen, um die nötigen Informationen zu sehen. Sie können all das bequem von ihrem Desktop oder ihrem mobilen Gerät aus erkennen.

Darüber hinaus kann mit Hilfe der ROOMZ Software auch jeder beliebige „Smart-Screen“ die Belegung der Räume darstellen. Und das sogar in real-live.

All das ist sehr viel effektiver als eine manuelle Verwaltung und spart somit Zeit und Geld und schont die Nerven der Mitarbeiter.

Beispiel ETH Zürich: Die Hochschule zählt insgesamt 700 Sitzungsräume an fünf Standorten in der Schweiz. Diese wurden zum Teil mit zehn verschiedenen Raum-Tools gemanagt. Das Chaos war vorprogrammiert.

Seit 2018 hat die Hochschule auf das System von ROOMZ umgestellt. Seitdem regelt ROOMZ alle Räume und Sitzungen reibungslos.

Ohne Kabel, mit viel Stil

Anders als viele andere Display-Lösungen funktioniert ROOMZ zudem komplett ohne Kabel. Das macht ROOMZ nicht nur sehr stilvoll.

Die Displays haben zudem einen sehr geringen Energieverbrauch und sind aktuell die einzige kabellose Lösung auf dem Markt mit einer garantierten Batterielaufzeit von mindestens zwei Jahren.

Sparsam, effizient, reibungslos: Für ROOMZ ist es generell ein Anliegen, Unternehmen soweit es geht zu entlasten. Daher kümmert sich das Team komplett um die Wartung der Displays und bietet eine erstklassige Service-Betreuung für Kunden an.

Mehr als 400 Kunden allein in der Schweiz, Deutschland und Frankreich konnte ROOMZ damit bislang begeistern.

Überzeuge dich am besten selbst und hole dir direkt ein Angebot für dein Unternehmen ein!

Jetzt entdecken


Teile diesen Beitrag!

Kommentieren