Technologie Unterhaltung

Gewusst wie: So erstellst du ein iPhone-Backup

Fotos, Geburtstage, Telefonnummern: All diese wichtigen und persönlichen Informationen befinden sich auf unserem Smartphone. Damit dir diese Dateien auch im Notfall zur Verfügung stehen, erklären wir dir in „Gewusst wie“ heute, wie du ein iPhone-Backup erstellen kannst.

Ein unaufmerksamer Moment genügt und das eigene Smartphone liegt auf der Straße – das Glas gebrochen, der Akku beschädigt und deine gesammelten Dateien für immer ausgelöscht.

Damit du im Zweifelsfall nicht all deine digitalen Erinnerungen auf deinem Smartphone in einer solchen Situation verlierst, ist es ratsam, regelmäßig Backups zu erstellen.


Neue Stellenangebote

Online Marketing Manager SEA / SEO / Social Media (m|w|d)
JACOBS DOUWE EGBERTS DE GmbH in Bremen
Lead Generation Manager Social Media (m|w|d)
JACOBS DOUWE EGBERTS DE GmbH in Bremen
Senior Online Marketing Manager Social Media Advertising / Sales (m/w/d)
diva-e Digital Value Enterprise GmbH in Frankfurt a. M.

Alle Stellenanzeigen


iPhone-Backup erstellen: So einfach geht’s!

Zum Glück ist das Erstellen eines Backups heutzutage kein großes Problem mehr. Das einzige Hindernis auf dem Weg ist eigentlich die Navigation innerhalb deines Smartphones. Deshalb möchten wir dir in „Gewusst wie“ heute erklären, wie du ein iPhone-Backup erstellen kannst.

Dafür ist es im ersten Schritt essenziell, dass dein iPhone mit einem Wlan-Netzwerk verbunden ist. Sobald das der Fall ist, öffnest du die Einstellungen.

iPhone-Backup erstellen, iPhone Backup erstellen, Apple-Backup erstellen

So erstellst du ein iPhone-Backup. Schritt 1.

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben ist seit Ende 2017 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Durch seine Arbeit im Social-Media- und Marketing-Ressort der INTERNET WORLD Business, am Newsdesk von Focus Online und durch sein Journalismus-Studium sowie sein redaktionelles Volontariat hat er in den Bereichen der Redaktion und des Social Media Managements mehrjährige, fundierte Erfahrung gesammelt. Beruflich und privat beschäftigt er sich mit Social Media, New-Work-Konzepten und persönlicher Entwicklung.

Kommentieren