Anzeige Technologie Testbericht

Sicher, zuverlässig und spart Zeit: Der HP OfficeJet Pro 9022 im Test

Der neue HP Officejet Pro 9022 macht Drucken smart. Ideal geeignet für Nutzer mit hohen Ansprüchen und auch für kleine Unternehmen bietet das Büro-Multifunktionsgerät sowohl ein enormes Drucktempo und eine Ausstattung, die beeindruckend sind. Dabei kombiniert HP intelligente, smarte Funktionen mit einem modernen Design.

24 Seiten pro Minute, Druck und Scan von doppelseitigen Dokumenten in einem Durchlauf möglich. Und zudem noch recht sparsam im Tintenverbrauch. Was Hersteller Hewlett Packard verspricht, ist wirklich imponierend.

Der Funktionsumfang des HP All-in-One Printer ist äußerst groß und die Druckqualität überzeugt auf ganzer Linie.

Kompakte Form, ausgelegt auf Effizienz

Beim Auspacken fällt sofort die kompakte Form des 4-in-1-Geräts auf (44 × 55 × 32 cm, B × T × H). Der  HP Officejet Pro 9022 ist sowohl Drucker und Kopierer als auch Scanner und Fax. Vier Patronen (Cyan, Magenta, Cyan und Schwarz) sorgen für die nötige Druckfarbe. Dokumente und Fotos spuckt das Gerät mit einer Druckauflösung in 4.800 x 1.200 dpi aus.

Die kompakte Form des HP Officejet Pro 9022 überzeugt sofort. (Foto: Unternehmen)

Gut dimensioniert sind auch die Papiervorräte: Zwei 250-Blatt-Einschübe weist der HP auf, das Ausgabefach fasst stattliche 100 Blatt. Ganz praktisch erweist sich im Büroalltag der automatische Vorlageneinzug (ADF-Einheit, Automatic Document Feeder). Auch die Auflösung beim Scan ist mit bis zu 1200 dpi üppig ausgelegt.

Bei der Installation zu Beginn sollte der WLAN-Schlüssel vorhanden sein; es liegt keine Installations-CD/DVD bei. Die notwendigen HP-Treiber müssen aus den Netz geladen werden. Der Installationsassistent auf dem Touchscreen führt ganz einfach durch die Einrichtung des Multifunktionsgerätes.

Gut passt da auch die bei der Installation auf dem Computer eingerichtete HP Scan-Software. Hier sind einige Standard-Scan-Aufgaben bereits hinterlegt, die der Nutzer selbst anpassen kann.

Die weiteren Produktmerkmale des HP Officejet Pro 9022:

  • Touchscreen-Farbdisplay in 6,75 cm Größe mit anpassbaren Tastenkürzeln
  • beidseitiges Kopieren und Scannen automatisch in einem Durchlauf
  • ISO-zertifizierte Druckgeschwindigkeit von bis zu 24 Seiten pro Minute in Schwarzweiß und 20 Seiten pro Minute in Farbe; maximales Druckvolumen: bis zu 30.000 Seiten
  • optional eine schwarze XXL-Patrone mit einer Seitenreichweite von bis zu 3.000; Farbe: 1.600
  • smarte Funktionen und Duplexdruck über Smartphone oder Tablet von überall aus möglich (Digital filing: Scan to E-Mail, Scan-to-Fax ohne PC)
  • einfaches Scannen von editierbaren Dokumenten mit Suchfunktion (OCR)
  • intuitives Erstellen von Shortcuts für häufig verwendete Workflow-Prozesse mit Smart-Tasks
  • erstklassige Sicherheitsstandards
  • EnergyStar® zertifiziert

Die Druckqualität ist sehr gut. Auch die Scan-Ergebnisse lassen keine Wünsche offen. Ebenso funktioniert die OCR-Texterkennung so gut, dass anschließend nur noch kleine Anpassungen nötig sind. (Foto: Unternehmen)

Besonders für kleine Unternehmen mit speziellen Ansprüchen entwickelt

In der Konzeption befragte HP in zehn Ländern über 4.300 Inhaber kleiner Unternehmen. Die Ergebnisse ihrer Studie „HP Small Business Today Study“ flossen in die Entwicklung des HP Officejet Pro 9022 mit ein.

Wie an den Produktmerkmalen zu erkennen, ist der HP in seiner Basis auf Zeitersparnis bei einer hohen Druckqualität ausgelegt. Stellt der Nutzer über Wi-Fi™ oder dem Mobilfunknetz eine Verbindung zu cloudbasierten Druckplattformen her, kann er ganz einfach auf Dokumente und Bilder zugreifen.

So ist es möglich mithilfe von Smart Tasks, direkt in die eigene Cloud (Google Drive oder auch Dropbox) zu scannen oder per E-Mail zu verschicken. Und das lediglich mit einem Klick auf dem Touchscreen.

Ob Google Drive, Dropbox oder Google Kalender: Nutzer können ganz bequem ihre Dokumente ablegen und versenden. (Foto: Unternehmen)

Neben dem Faktor Zeit sind auch die Themen „smarter Komfort“  und Freiheit wichtig. So ist es Nutzern möglich, dank der App HP Smart sowie HP Wi-Fi® Direct Print und Apple AirPrint™ von überall aus das Multifunktionsgerät anzusteuern.

Per QR-Code lässt sich die App einfach auf das eigene Smartphone laden. Die Menüführung ist wie die ganze Bedienung des Multifunktionsgeräts einfach und gut durchdacht. (Foto: Unternehmen)

Qualität und Service optimal ausgelegt für Nutzer mit Ansprüchen

HP hat sich grundlegende Gedanken bei der Konzeption des HP Officejet Pro 9022 gemacht. Das ist in jedem einzelnen Bedienschritt spürbar. Auch das Thema Sicherheit bedenkt HP mit seiner HP Dynamic Security: Der Drucker weist eine dynamische Sicherheitsfunktion auf und besticht mit zuverlässigen Anschlüssen.

Streikt das WiFi, aktiviert sich die eigene automatische Fehlerbehebung und löst sofort kleinere Konnektitvität-Unterbrechungen auf.

Falls Nutzer einmal nicht weiter wissen, können sie sich auf den HP Chatbot-Support und unterstützende Benachrichtigungen mit der HP Smart verlassen.

Auch dem Thema Druckkosten hat sich HP intensiv gewidmet. Die original HP Druckerpatronen sind für hohe Reichweiten ausgelegt, so dass Patronen bei entsprechenden Druckaufkommen seltener gewechselt werden müssen.

Mit den Standardpatronen schlägt eine Textseite mit etwa 2,7 Cent zu Buche, ein 10×15 cm-Foto entspricht 32 Cent und ein A4-Foto etwa 1 Euro. HP bietet Nutzern an, auch XL-Tintenvarianten zu verwenden, so dass die Preise für Dokumente und Fotos noch etwas günstiger ausfallen.

Fazit

Das HP-All-in-one überzeugt mit einer zeitgemäßen und leistungsstarken Ausstattung. Insbesondere das Zusammenspiel von mobiler Druck- und Scan-Verarbeitung gefallen. Die individuell gestaltbaren Kurzbefehle machen die Bedienung smart und sparen enorm viel Zeit.


Teile diesen Beitrag!

Kommentieren