Social Media Unternehmen

Newsletter-Geschenk: Sichere dir unseren kostenlosen LinkedIn-Guide

LinkedIn-Algorithmus, LinkedInLinkedin

LinkedIn ist eines der wichtigsten, wenn nicht mittlerweile sogar das wichtigste Business-Netzwerk. Aber um auf der Plattform erfolgreich zu sein, solltest du auch den LinkedIn-Algorithmus verstehen. Und genau den wollen wir dir in unserem großen Einmaleins ausführlich erklären.

LinkedIn ist das Business-Netzwerk der Stunde. Aktuell sind weltweit über 645 Millionen Nutzer registriert. Alleine in Deutschland, Österreich und der Schweiz verzeichnet die Plattform seit Februar 2019 mehr als 13 Millionen Mitglieder.

Arbeitnehmer und Arbeitgeber bietet LinkedIn also den Zahlen nach jede Menge Potenzial, sich zu zeigen und zu vermarkten. Denn ähnlich wie bei Facebook verfügt die Plattform über einen individuellen Feed, in dem du Beiträge deiner Kontakte und Unternehmen siehst, denen du folgst.

Jetzt anmelden und LinkedIn-Guide sichern

Wie funktioniert der LinkedIn-Algorithmus eigentlich?

Natürlich steckt hinter jedem Feed auch ein Algorithmus, der dafür verantwortlich ist, welche Beiträge prominent angezeigt werden und welche eher verloren gehen.

Doch wie funktioniert der LinkedIn-Algorithmus überhaupt? Vergangenes Jahr hatte das Business-Netzwerk ihn erst noch überarbeitet und konkrete Tipps an Publisher gegeben.

Damals hatten wir dir schon erklärt, dass LinkedIn aus zwei Gründen dafür sorgt, dass Beiträge in deinem Feed erscheinen: Entweder ist etwas in deinem Umfeld passiert oder dein Netzwerk ist aktiv.

Aber wusstest du auch schon, dass der LinkedIn-Algorithmus aus vier verschiedenen Filtern besteht und Nutzer-Präferenzen in drei Kategorien unterteilt?

Jetzt anmelden und LinkedIn-Guide sichern

Erfolgreich auf LinkedIn kommunizieren

Es kann extrem hilfreich sein, den LinkedIn-Algorithmus zu verstehen, wenn du erfolgreich auf der Plattform kommunizieren willst. Deshalb haben wir dir einen ausführlichen Guide zusammen gestellt, in dem du alles erfährst, was du zum Algorithmus wissen solltest.

Natürlich vermitteln wir dir darin nicht nur das technische Verständnis, sondern geben dir auch Tipps für erfolgreiche LinkedIn-Kommunikation.

Denn hilfreiche Business-Beiträge für dich und deine Kontakte bilden schließlich die Basis. In unserem Guide erfährst du deshalb unter anderem auch, ob du lieber regelmäßig viel posten oder dich mit interessanten Beiträgen, die reichlich Mehrwert liefern, lieber etwas zurückhalten solltest.

Jetzt anmelden und LinkedIn-Guide sichern

So erhältst du unseren LinkedIn-Guide

Wir möchten dir unseren LinkedIn-Guide gerne als Dankeschön zum kostenlosen Download anbieten, wenn du dich für unseren wöchentlichen Newsletter anmeldest.

Der kostenlose BASIC thinking Newsletter versorgt dich einmal wöchentlich mit den wichtigsten Digital-Themen. Du erhältst ihn immer freitags in einer kompakten E-Mail. Hier meldest du dich an:


Teile diesen Beitrag!