Marketing Wirtschaft

Das sind die 10 beliebtesten Marken der Deutschen

Wenn das Image einer Marke stimmt, greifen wir gerne auch mal blind zu dessen Produkten. Ein guter Ruf ist das beste Verkaufsargument einer Marke. Doch welches Unternehmen setzt sich im Kampf um den Titel „beliebteste Marken“ in Deutschland durch? Wir verraten es dir!

Wenn du einmal darüber nachdenkst? Über welche Marken und Unternehmen hast du in der letzten Zeit nachgedacht oder gesprochen? Und welche davon sind dir vielleicht auch noch positiv in Erinnerung geblieben?

Genau mit dieser Fragestellung beschäftigt sich das Meinungsforschungsinstitut Yougov seit mehreren Jahren. Dabei geht es um den Titel „beliebteste Marken“ und wer ihn in Deutschland für sich beanspruchen darf.


Neue Stellenangebote

Social Media- und PR-Manager (m/w/d)
EWR Aktiengesellschaft in Worms
Social Media Manager (w/m/d)
Porta Service & Beratungs GmbH & Co. KG in Porta Westfalica
Social Media- und PR-Manager (m/w/d)
EWR AG in Worms

Alle Stellenanzeigen


Beliebteste Marken der Deutschen: Diese Firmen überzeugen

Um das herauszufinden, befragen die Marktforscher für ihren Branchenindex kontinuierlich Bundesbürger. Im Zeitraum zwischen dem 1. Januar und dem 31. Dezember 2019 wurden auf dieser Art und Weise über 900.000 repräsentative Interviews durchgeführt.

Die Bandbreite reicht dabei von -100 Punkten (sehr negative Wahrnehmung) bis hin zu +100 Punkten. Doch genug der Vorrede. Welche Unternehmen können durch Qualität und ein gutes Image uns Deutsche überzeugen? Über welche Marken sprechen wir am besten? Das verraten wir dir im wöchentlichen Ranking.

Platz 10: Edeka

Edeka belegt den zehnten Platz in unserem Ranking. Mit 15,7 Punkten im Index bildet das Einzelhandelsunternehmen das Schlusslicht der Top Ten. Trotzdem lässt Edeka natürlich wahnsinnig viele andere Marken noch hinter sich.

Edeka

Platz 10: Edeka. (Foto: Screenshot / YouTube)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.


Über den Autor

Andrea Keller

Andrea arbeitet neben ihrem Studium in einer Kölner Online-Agentur und als freie Journalistin für Tageszeitungen sowie Blogs. Ihre Themenschwerpunkte sind neben Social-Media vor allem Politik, Gesellschaft und Sport.

Kommentieren