Unterhaltung

Gegen die Langeweile: Die 10 besten Rennspiele für die Xbox One

beste Rennspiele Xbox One
Foto: Unsplash.com / Alex Carmichael
geschrieben von Christina Widner

Was mit der Zeit anfangen, die wir momentan wegen des Corona-Virus nicht mit Freunden, im Fitnessstudio oder mit einem Kinobesuch verbringen können? In unserer Serie „Gegen die Langeweile“ stellen wir dir während der Corona-Krise regelmäßige Ideen vor. Um dir die Zeit Zuhause zu erleicherten, haben wir für dich die zehn besten Rennspiele für die Xbox One zusammengestellt.

Basis unseres Rankings sind die besteb Rennspiele für die Xbox One bei Amazon vom 16. April 2020. Andere Konsole? Hier findest du die beliebtesten Nintendo-Switch-Spiele und PlayStation-4-Spiele.

1. Need for Speed Heat

Erschienen: 8. November 2019
USK: ab 12 Jahren
Genre: Rennspiel
Hersteller: 
Electronic Arts

2. Grand Theft Auto V

Erschienen: 18. November 2014
USK: ab 18 Jahren
Genre: Rennspiel
Hersteller: 
Rockstar Games

3. Forza Motorsport 7 – Standard Edition

Erschienen: 2. Oktober 2017
USK: ab 0 Jahren
Genre: Rennspiel
Hersteller: 
Microsoft

4. The Crew 2

Erschienen: 29. Juni 2018
USK: ab 12 Jahren
Genre: Rennspiel
Hersteller: 
Ubisoft

ANGEBOT

5. Assetto Corsa Competizione

Erschienen: 23. Juni 2020
USK: ab 0 Jahren
Genre: Rennspiel
Hersteller: 
505 Games

6. Wreckfest

Erschienen: 27. August 2019
USK: ab 6 Jahren
Genre: Rennspiel
Hersteller: 
THQ Nordic

7. Onrush Day One Edition

Erschienen: 5. Juni 2018
USK: ab 6 Jahren
Genre: Rennspiel
Hersteller: 
Codemasters

8. Crash Team Racing Nitro-Fueled

Erschienen: 21. Juni 2019
USK: ab 6 Jahren
Genre: Rennspiel
Hersteller: 
Activision Blizzard Deutschland

9. DiRT Rally 2.0 Day One Edition

Erschienen: 26. Februar 2019
USK: ab 0 Jahren
Genre: Rennspiel
Hersteller: 
Codemasters

10. Trackmania Turbo

Erschienen: 24. März 2016
USK: ab 0 Jahren
Genre: Rennspiel
Hersteller: 
Ubisoft

ANGEBOT

Hier findest du alle Teile unserer Serie „Gegen die Langeweile”, hier alle Artikel rund um das Coronavirus.

Auch interessant:


Über den Autor

Christina Widner

Christina Widner ist Service-Redakteurin bei BASIC thinking, Mobility Mag und BASIC fitness.

Kommentieren