Anzeige Wirtschaft

Nur für Selbständige: Warum noch für überhöhte Handytarife zahlen?

Ständige mobile Erreichbarkeit und der Zugriff auf Online-Inhalte sind mittlerweile für Selbständige und kleinere Unternehmen immens wichtig – ob für Handwerker, Architekten oder Digital Worker, die remote arbeiten. O2 hat deshalb exklusive Handy-Tarife für Selbständige im Angebot.

Ohne Smartphones und Tablets geht heutzutage nichts mehr. Wer selbständig unterwegs ist, für den ist der Kontakt zu Kunden und Mitarbeitern enorm wichtig. Denn wer nicht erreichbar ist, verliert eventuell wichtige Aufträge und kann seine Projekte nicht mehr effektiv gestalten.

Spezielle Handytarife bieten Selbständigen viele Vorteile: Neben enormen Preisnachlässen sind die diese Tarife auf die spezielle Bedürfnisse von Freiberuflern ausgerichtet.

O2: Exklusive Rabatte und Extras für Selbständige

Mit den Tarifen von Ogenießt du als Selbständiger oder Freiberufler mehr Leistung und mehr Service bei erheblich weniger Kosten. So steht dir für deinen ersten Handytarif ein doppeltes Datenvolumen mit LTE Max. zur Verfügung – jeweils für die Tarife O2 Free S, M und L Boost. Bei letzterem sind es 60 GB.

Ebenso kannst du ohne Limit ins EU-Ausland telefonieren. Optimal also für Selbständige, deren Kunden und Partner sich im EU-Ausland aufhalten. Dies gilt für alle O2 Free Unlimited Tarife.

50-Prozent-Rabatt auf weitere Handytarife

Auch für deine weiteren Smartphones kannst du mit erheblichen Preisnachlässen und Zusatz-Services rechnen. So erhältst du für die Handytarife zwei bis fünf einen dauerhaften Rabatt von 50 Prozent.

Dabei kannst du die jeweiligen Tarife auf deine individuellen Bedürfnisse deines Unternehmens auswählen. Darüber hinaus sparst du als Selbständiger beim Kauf deines Handys gegenüber dem Einzelkauf.

Ein weiteres Extra: Auch eine kostenlose Festnetznummer ist bei jedem neuen Handyvertrag enthalten. Und davon profitieren deine Kunden und Partner, die dich auch mobil nun festnetzgünstig erreichen. Ist dein Handy gerade mal defekt, genießt du den kostenlosen 48-Stunden-Austauschservice und bekommst direkt ganz unkompliziert ein Ersatzgerät.

Ein Beispiel: Wählst du als ersten Tarif den Free M Boost, bezahlst du bei einem Anschlusspreis von 39,99 Euro monatlich nur 29,99 Euro. Und das bei einem Datenvolumen von 40 GB statt lediglich 20.

Wählst du für dein zweites Handy den O2 Free S bei einem Datenvolumen von 3 GB, dann zahlst du monatlich statt 24,99 Euro nur 12,49 Euro.

Möchtest du direkt deine Tarife auswählen und sparen, kannst du das ab sofort online tun.

Jetzt mehr über die exklusiven Rabatte und individuellen Services für Selbständige erfahren


Kommentieren