Testbericht Wirtschaft

Hello Fresh vs. Marley Spoon: Welcher Kochbox-Service ist besser?

Hello Fresh, Hellofresh, Marley Spoon
(Foto: Bildmontage - Hello Fresh und Marley Spoon)
geschrieben von Christina Widner

Essensplan erstellen, Rezepte suchen und Einkaufslisten schreiben: All das gehört in den Zeiten des Coronavirus nicht mehr zum Alltag. Eine Alternative zum wöchentlichen Einkauf sind die Lieferdienste Hello Fresh und Marley Spoon. Welcher ist besser? Ein Testbericht.

Besonders in der aktuellen Situation bleibt neben Schulschließungen, Home Office und Kinderbetreuung nicht viel Zeit für den Einkauf. Außerdem ist jeder Weg in die Öffentlichkeit eine potenzielle Gefahr.

Deswegen versuchen viele von uns, nicht zu oft in die Supermärkte zu gehen. Hinzu kommt dann noch, dass es passieren kann, dass bestimmte Lebensmittel nicht mehr verfügbar sind.

Was ist die Lösung? Wir lassen uns die Lebensmittel einfach nach Hause liefern! Die bekanntesten Anbieter sind Hello Fresh und Marley Spoon. Beide Firmen stammen aus Berlin und sind im Markt etabliert. Doch was genau bieten sie an? Welche Gemeinsamkeiten gibt es und wo liegen die Unterschiede?

zu HelloFresh zu Marley Spoon

Kurzporträts: Das sind Hello Fresh und Marley Spoon

Schauen wir uns zunächst an, mit welchen Unternehmen wir es zu tun haben.

Hello Fresh

Hello Fresh ist ein deutsches Unternehmen mit Sitz in Berlin. Es wurde im Jahr 2011 gegründet und beschäftigt über 4.000 Mitarbeiter. Die Firma liefert nicht nur in Deutschland, sondern auch in der Schweiz, Österreich, den USA, Großbritannien, der Niederlande, Belgien und Australien.

Marley Spoon

Erst 2014 haben Fabian Siegel und Till Neatby Marley Spoon gegründet. Auch ihre Firma hat den Hauptsitz in Berlin und auch Marley Spoon ist nicht nur in Deutschland, sondern auch in Österreich, Australien, Belgien, Dänemark, der Niederlande, Schweden und den USA aktiv.

Angebot, Konzept und Kochboxen: So funktionieren Hello Fresh und Marley Spoon

Das Konzept beider Lieferdienste besteht darin, dir Kochboxen nach Hause zu schicken. In diesen Kochboxen findest du genau abgewogene Zutaten mit passenden Rezepten. Du bekommst also alles für deine Mahlzeiten zugeschickt und musst – bis auf Standardzutaten, die jeder im Haus hat – nicht mehr einkaufen gehen.

Hello Fresh

Bei Hello Fresh wählst du zwischen drei verschiedenen Arten an Kochboxen. Es gibt die Classic Box, die Family Box und die Veggie Box. Im nächsten Schritt entscheidest du dann, für wie viele Personen deine Rezepte gedacht sind und wie viele Gerichte du pro Woche benötigst.

Bei der Personen-Anzahl kannst du zwischen zwei, drei und vier Personen wählen, bei der Anzahl der Gerichte zwischen drei, vier und fünf pro Woche. Außerdem kannst du angeben, ob du einen Thermomix besitzt. Wenn das der Fall ist, werden deine Rezepte ohne Aufpreis speziell für den Thermomix beschrieben.

Je nachdem, wie hoch dein Bedarf ist, erhöht sich der Preis entsprechend. Dazu jedoch gleich mehr. Zunächst schauen wir uns die einzelnen Boxen im Detail an.

  • Classic Box: Bei der Classic Box werden Zutaten aus den Bereichen Gemüse, Fleisch und Fisch geliefert. Darunter befinden sich klassische und ausgewogene Rezepte, die du in 30 Minuten kochen kannst.
  • Family Box: Die Family Box ist, wie es der Name schon sagt, auf Eltern und ihre Kinder ausgerichtet. Hier erhältst du ausgewogene und alltagstaugliche Rezepte. Bei den Rezepten sind Mitmach-Tipps für Kinder dabei, damit das Kochen zum Familien-Erlebnis wird.
  • Veggie Box: In der Veggie Box findest du ausschließlich vegetarische Rezepte. Dabei überlegen sich die Experten von Hello Fresh nicht nur ausgewogene, sondern auch ausgefallene Rezepte mit frischen Zutaten.

zu HelloFresh

Marley Spoon

Marley Spoon bietet dir im Vergleich nur zwei verschiedene Kochboxen an. Diese Boxen unterscheiden sich nicht im Thema, sondern nur in der Größe. Du kannst zwischen der Kochbox für „2 Personen“ oder „3 bis 4 Personen“ wählen.

  • Zwei Personen: Bei dieser Kochbox entscheidest du, ob du in einer Woche drei, vier oder fünf Portionen benötigst. Zusätzlich hast du die Möglichkeit, die Box vegetarisch zu gestalten. Entsprechend erhältst du dann nur vegetarische Rezepte.
  • Drei bis vier Personen: Hier wählst du zwischen zwei, drei oder vier Mahlzeiten pro Woche. Auch bei dieser Variante hast du die Möglichkeit, die Box vegetarisch auszurichten.

zu Marley Spoon

Kosten: Wie teuer sind Hello Fresh und Marley Spoon?

Wir haben den Test gemacht und bei den verschiedenen Kochboxen das günstigste und das teuerste Angebot ausgerechnet.

Hello Fresh

Bei Hello Fresh liegen die Preise demnach zwischen 35 Euro (für drei Gerichte für zwei Personen) und 80 Euro (für fünf Gerichte für vier Personen) zuzüglich 5 Euro an Versandkosten. Im Detail sieht das dann so aus:

Classic Box

  • 2 Personen & 3 Gerichte / Woche: 35 Euro zzgl. 5 Euro Versand
  • 4 Personen & 5 Gerichte / Woche: 80 Euro zzgl. 5 Euro Versand

Family Box

  • 3 Personen & 3 Gerichte / Woche: 48 Euro zzgl. 4,99 Euro Versand
  • 4 Personen & 5 Gerichte / Woche: 80 Euro zzgl. 4,99 Euro Versand

Veggie Box

  • 2 Personen & 3 Gerichte / Woche: 35 Euro zzgl. 5 Euro Versand
  • 4 Personen & 5 Gerichte / Woche: 79,86 Euro zzgl. 5 Euro Versand

Marley Spoon

Bei Marley Spoon gibt es weniger Optionen. Hier bewegen sich die Kosten zwischen 43 Euro (für drei Gerichte für zwei Personen) und 72 Euro (für vier Gerichte für vier Personen). Der Versand ist hier allerdings schon inklusive.

Zwei Personen

  • 3 Gerichte / Woche: 43 Euro inkl. Versand
  • 5 Gerichte / Woche: 63 Euro inkl. Versand

Drei bis vier Personen

  • 2 Gerichte / Woche: 50 Euro inkl. Versand
  • 4 Gerichte / Woche: 72 Euro inkl. Versand

Kosten-Check: Wer ist effektiv günstiger?

Ein Vergleich der Kosten ist schwierig, da sich die Pakete unterscheiden. Am einfachsten lassen sich die Kosten aber auf einzelne Portionen herunterbrechen und vergleichen.

  • So kostet bei Hello Fresh eine Portion effektiv (inklusive Versand) 4,23 Euro im Minimum und 6,66 Euro im Maximum.
  • Bei Marley Spoon kostet eine Portion effektiv mindestens 4,50 Euro und maximal 7,15 Euro.

Wir können festhalten: Je kleiner die Portion, desto günstiger ist Hello Fresh im direkten Vergleich mit Marley Spoon.

Kann ich bei den Rezepten mitentscheiden?

Hello Fresh

Du hast bei Hello Fresh wöchentlich die Auswahl zwischen mehreren verschiedenen Gerichten. Du siehst vor der Auswahl Bilder des fertigen Rezeptes, mit Angabe, wie lange die Zubereitung dauert. Um dir eine Vorstellung zu geben, zeigen wir dir die aktuellen Gerichte, die du bei einer Classic Box auswählen könntest.

Hello Fresh Auswahl Gerichte

(Foto: Screenshot / Hello Fresh)

Marley Spoon

Bei Marley Spoon hast du jede Woche eine große Auswahl an Rezepten. Du kannst aus über 20 verschiedenen Rezepten deine liebsten heraussuchen. Unter den Rezepten findest du die passenden Kategorien. Oder einfach ausgedrückt: Ist das Rezept vegetarisch oder enthält es Fleisch?

Zudem erhältst du Informationen zu den wichtigsten Punkten. Das wiederum betrifft Inhaltsstoffe – wie zum Beispiel Milch – und Ernährungsformen wie Low Carb. Damit du es dir besser vorstellen kannst, hier eine kleine Vorschau:

marley spoon auswahl gerichte

(Foto: Screenshot / Marley Spoon)

Wie sind die Mindestlaufzeiten der Abonnements?

Hello Fresh

Bei Hello Fresh gibt es keine Mindestlaufzeiten. Das bedeutet, dass du jederzeit die Möglichkeit hast, das Abo zu kündigen oder zu pausieren. Du kannst dich einfach in deinem Kundenkonto einloggen und in den Einstellungen das Abo beenden.

Wenn du keine Box mehr zugeschickt bekommen möchtest, ist die Pause eine gute Option. Du bekommst dann erst wieder eine Box, wenn du es möchtest. Einzige Voraussetzung dafür: Du musst die Kündigung oder Pausierung bis zum Mittwoch speichern. Sonst wird für die Folgewoche noch eine Box geliefert.

Marley Spoon

Bei Marley Spoon gibt es auch keine Mindestlaufzeit. Du schließt eine flexible Mitgliedschaft ab, die du jederzeit beenden oder pausieren kannst. Außerdem kannst du einzelne Lieferungen überspringen.

Änderungen können im Kundenkonto bis zu sechs Tage vor der nächsten Lieferung berücksichtigt werden. Wenn eine Lieferung also bereits in Bearbeitung ist, erfolgt die Änderung erst für die Folgewoche.

Erfahrungsberichte und Tests von Hello Fresh und Marley Spoon

Schauen wir uns die Erfahrungen der Nutzer an. Hierzu blicken wir auf die bekannte Bewertungsplattform Trustpilot.

Hello Fresh

Auf Trustpilot kommt Hello Fresh auf eine Gesamtbewertung von vier von fünf Sternen. Insgesamt wurde die Firma über 2.600 Mal bewertet. Von den Kunden haben 44 Prozent die Bestnote „Hervorragend“ vergeben. 19 Prozent waren nicht zufrieden.

Marley Spoon

Im Gegensatz dazu kommt Marley Spoon auf Trustpilot lediglich auf knapp über 700 Bewertungen und einen Wert von vier Sternen. Die überwiegend positiven Bewertungen entfallen auf die tollen Rezepte und die vielfältige Auswahl. Zudem wird die hohe und gute Qualität der Lebensmittel gelobt.

Wir haben Marley Spoon selbst schon getestet und waren mit der Qualität umfänglich zufrieden. Ein Test von Hello Fresh läuft aktuell und wird an dieser Stelle zeitnah ergänzt.

Marley Spoon

Eine Kochbox enthielt in unserem Test American Sandwiches mit Kartoffel-Ecken.

Fazit: Die Kochboxen machen den Unterschied

Das Prinzip der beiden Firmen ist gleich: Du bekommst Kochboxen mit Zutaten von den Rezepten, die du dir vorher ausgesucht hast.

Die verschiedenen Kochboxen machen hier den großen Unterschied. Denn Hello Fresh bietet die drei verschiedenen Kochboxen in unterschiedlichen Größen an. Marley Spoon nur eine Classic Box in unterschiedlichen Größen.

Das Ganze gleicht Marley Spoon damit aus, dass du eine deutlich größere Anzahl an Rezepten hast, zwischen denen du jede Woche wählen kannst. Das sind nicht nur Standardrezepte, sondern auch vegetarische oder familientaugliche Rezepte.

Preislich unterscheiden sich beide Anbieter nicht sonderlich. Hello Fresh ist etwas günstiger – auch unter Einberechnung der Versandkosten.

Letztendlich musst du jedoch für dich selbst entscheiden, welcher Dienst für dich besser geeignet ist. Deswegen raten wir dir: Mach selbst den Test und probiere sowohl Hello Fresh als auch MarleySpoon einfach einmal aus.

zu HelloFresh zu Marley Spoon


Dieser Artikel enthält Affiliate-Links.


Über den Autor

Christina Widner

Christina Widner ist Service-Redakteurin bei BASIC thinking, Mobility Mag und BASIC fitness.