Anzeige Wirtschaft

So wird der Neustart zum Erfolg! 9 Tipps für die Wiedereröffnung der Gastronomie

Gastronomie Resmio Wiedereröffnung
Foto: Pixabay.com / Free-Photos

Die Corona-Krise hat der Gastronomie durch die Schließungen der Restaurants und Bars viel abverlangt. Das Ende der Schließungen ist langsam absehbar – allerdings nur unter strengen Auflagen. resmio kann dir in deinem Gastrounternehmen helfen, damit der Neustart nach der Corona-Krise klappt.

1. Öffnungszeiten anpassen

In einigen Bundesländern gehören bestimmte Öffnungszeiten zu den Auflagen für die Wiedereröffnung. Passe demnach unbedingt auf allen Kanälen, insbesondere auf deinem Social-Media-Plattformen, deine Öffnungszeiten an. In deinem resmio-Konto kannst du diese mit wenigen Klicks in deinem Profil ändern.

Diese Vorgaben gelten für die einzelnen Bundesländer in Bezug auf die Öffnungszeiten (Stand: 14. Mai 2020):

Bundesland Öffnungszeiten
Bayern Ab dem 18. Mai im Außenbereich: bis 20 Uhr
Ab dem 25. Mai im Innenbereich: bis 22 Uhr
Berlin Ab dem 15. Mai: bis 22 Uhr
Brandenburg Ab dem 15. Mai: bis 22 Uhr
Mecklenburg-Vorpommern Ab dem 9. Mai: 6 – 22 Uhr
Saarland Ab dem 18. Mai: 6 – 22 Uhr

2. Reservierungszeiten- und kapazitäten beachten

Beachte bei der Planung von deinen Reservierungszeiten- und kapazitäten unbedingt die geltende Abstandsregel. Der Abstand zwischen den Gästen muss mindestens 1,5 Meter betragen. Zudem dürfen pro Tisch nur maximal sechs Erwachsene zusammen sitzen. Nutze alle Räume aus, um die Gäste optimal verteilen zu können.

In deinem resmio-Konto kannst du mit Stoßzeiten-Limits arbeiten, um die Auslastung besser zu verteilen. Lege bei Reservierungszeiten- und kapazitäten die maximal mögliche Kapazität fest. Du kannst ganz einfach auch die Aufenthaltsdauer erhöhen und die maximale Gruppengröße festlegen.

3. Tischgrößen anpassen

Eins steht fest: Die Tische müssen neu organisiert werden. Wenn du nicht deinen ganzen Plan durcheinander werfen möchtest, kannst du die automatische Zuordnung von Online-Reservierungen abschalten. So können Tische individuell, je nach Verfügbarkeit, vergeben werden.

4. Erfassen von Gästedaten

Zu den strengen Richtlinien gehört in einigen Bundesländern auch, dass die Daten der Gäste erfasst werden. Das dient dazu, dass mögliche Infektionsketten leicht nachvollzogen werden können. Dazu gehören der Name, die Telefonnummer, das Datum und die Zeit.

Bei Online-Buchungen über resmio werden diese Daten automatisch gespeichert. Weitere Gäste können bei der Ankunft direkt hinzugefügt werden.

5. Reservierungspflicht

Einige Bundesländer haben beschlossen, dass Gäste unbedingt vor Besuch des Lokals reservieren müssen. Mit resmio kann die Online-Reservierung über die Website, Facebook oder Google gemacht werden.

Die Reservierung wird automatisch im Reservierungsbuch eingetragen. Mit dem Telefonassistenten können Buchungen während und außerhalb der Öffnungszeiten aufgenommen werden.

gastronomie wiedereröffnung resmio

Foto: resmio.com

6. Kommunikation an die Gäste

Informiere deine Gäste über alle Änderungen zu Öffnungszeiten und Reservierungen. Mit einem klassischen Aushang und auf deinen Social-Media-Kanälen können alle Kunden informiert werden. Mit der Newsletter-Funktion von resmio können alle Stammkunden zudem auf einmal angeschrieben werden.

7. To-Go-Angebote nicht vernachlässigen

Denke auch bei Lockerung der Maßnahmen an die Personen, die aus bestimmten Gründen noch nicht in dein Lokal kommen möchten oder dürfen. Durch die strengen Regeln kannst du außerdem nicht so viele Personen unterbringen, wie vorher. Bleibe also auch bei den To-Go-Angeboten und richte deine Online-Speisekarte mit resmio ein.

8. Umgang mit Mitarbeitern

Hole unbedingt deine Mitarbeiter dazu und besprich alle wichtigen Regeln. Nur wenn sich auch alle Mitarbeiter daran halten, ist der Schutz gegeben. Dabei kann es beispielsweise um das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes gehen.

9. Digitalen Schichtplan erstellen

Teile deine Mitarbeiter in verschiedene Teams auf. So kann der Ausfall aller Mitarbeiter vermieden werden. Mit dem digitalen Schichtplan von resmio kannst du vorausschauend planen und bestimmten Mitarbeitern Tische zuordnen, für die sie zuständig sind.

Wenn du mehr Informationen brauchst, findest du hier alles zu der gesamten Managementlösung von resmio.

Jetzt mehr erfahren!


Kommentieren