Wirtschaft

Bildergalerie: So arbeiten die Lieblingsagenten in München

Trotz Lockdown und Corona-Pandemie haben die Lieblingsagenten im Mai 2020 ein neues Büro im Münchner Stadtteil Giesing bezogen. Doch die Agentur für digitale Kommunikation sitzt nicht alleine im Office. Im Standort-Porträt werfen wir einen Blick hinter die Kulissen.

Welche Gedanken und Vorsätze sind dir im Dezember 2020 zwischen den Adventssonntagen, Weihnachten und Silvester durch den Kopf geflogen? Auf diese Frage haben wir alle unterschiedliche Antworten. Doch nur die wenigsten hätten wahrscheinlich geantwortet, dass sie sich auf eine Pandemie vorbereiten müssen.

Das dürfte auch bei Uli Piesch nicht anders gewesen sein. Schließlich gründete die Marketing-Expertin rund um den Jahreswechsel ihre eigene Agentur – die Lieblingsagenten.


Neue Stellenangebote

Social Media Marketing Manager (m/w/d)
sitegeist media solutions GmbH in Hamburg-Winterhude
Praktikant Social Media (m/w/d)
Snipes SE in Köln
Online Marketing & Social Media Manager (m/w/d)
Melitta Group Management GmbH & Co. KG in Minden

Alle Stellenanzeigen


„Uns Lieblingsagenten sind echte partnerschaftliche Zusammenarbeit und eine enge Beziehung zwischen Lieblingskunden und Agentur-Team extrem wichtig“, sagt Piesch gegenüber BASIC thinking. Sie ergänzt: „So finden wir den richtigen Ton und den richtigen Kanal, damit unsere Kunden gehört werden.“

Zu Gast bei den Lieblingsagenten in München

Im Mai 2020 – also in der ersten Hochphase der Corona-Pandemie – hat Uli Piesch dann mit ihrem Team auch noch ein neues Büro bezogen. Dieses befindet sich im Münchner Stadtteil Giesing. Bei der Wahl war die Mischung zwischen Funktionalität und Wohlfühl-Faktor entscheidend.

Fündig geworden, ist die Agentur für digitale Kommunikation letztendlich in einer umgebauten Werkstatt. Im heutigen Standort-Porträt nehmen wir dich mit durch die Räumlichkeiten der Lieblingsagenten.

Lieblingsagenten, Agentur für digitale Kommunikation

Das neue Headquarter der Lieblingsagenten befindet sich in der Pfälzer-Wald-Straße 65 in München. (Foto: Unternehmen)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben ist seit Ende 2017 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Durch seine Arbeit im Social-Media- und Marketing-Ressort der INTERNET WORLD Business, am Newsdesk von Focus Online und durch sein Journalismus-Studium sowie sein redaktionelles Volontariat hat er in den Bereichen der Redaktion und des Social Media Managements mehrjährige, fundierte Erfahrung gesammelt. Beruflich und privat beschäftigt er sich mit Social Media, New-Work-Konzepten und persönlicher Entwicklung.

Kommentieren