Wirtschaft

Diese 10 Bewerbungsfragen treiben deinen Herzschlag in die Höhe

Ein Vorstellungsgespräch ist immer aufregend. Dabei gibt es bestimmte Fragen, die unseren Herzschlag extrem in die Höhe treiben. Doch welche sind das? Das hat ein Experiment zu Tage gefördert. Im wöchentlichen Ranking stellen wir die zehn „aufregendsten“ Fragen vor.

Ein Blauwal wiegt im Durchschnitt 100 Tonnen. Sein Herz schlägt in der Minute trotzdem gerade sechs Mal. Anders sieht es bei der Etrusker-Spitzmaus aus. Sie kommt zwar gerade einmal auf ein Gewicht von zwei Gramm. Dafür kommt sie auf 1.000 Herzschläge in 60 Sekunden.

Der Mensch pendelt sich dabei in der Mitte ein. Mit einem durchschnittlichen Gewicht von 70 Kilogramm schlägt unser Herz rund 72 Mal pro Minute. Abhängig vom Alter und der körperlichen Konstitution ist ein Wert zwischen 60 und 90 Schlägen pro Minute völlig normal.

💰 Wirst du fair bezahlt?

Vergleiche dein Gehalt in wenigen Sekunden mit dem kostenlosen Gehaltsvergleich von Gehalt.de. Dort siehst du auf einen Blick, was andere in deiner Branche verdienen.

10 Bewerbungsfragen, die unser Herz schneller schlagen lassen

Insbesondere in Druck- und Gefahrensituationen verändert sich unser Herzschlag. Das gilt auch für Vorstellungsgespräche. Doch welche Bewerbungsfragen treiben unser Herz besonders in die Höhe?

Mit dieser Frage hat sich die britische Digital-Marketing-Agentur Reboot beschäftigt. Dafür hat sie zunächst mittels Gesundheitstrackern einen Monat lang die durchschnittliche Herzfrequenz von 53 Teilnehmern gemessen, um dann in einem zweiten Experiment die Werte bei bestimmten Bewerbungsfragen zu messen.

Die Ergebnisse – also die Bewerbungsfragen, die unser Herz am schnellsten schlagen lassen – wollen wir dir heute im wöchentlichen Ranking vorstellen.

„Erzähle uns von dir.“

Diese Frage fällt wohl in fast jedem Vorstellungsgespräch. Und obwohl wir unsere Antwort darauf vermutlich kennen, steigt unser Herzschlag im Durchschnitt um 18 Prozent auf 94 Schläge in der Minute.

Vorstellung, Präsentation

(Foto: Pixabay.com / Verteller)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.


Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben ist seit Ende 2017 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Sein Weg zu BASIC thinking führte über die Nürnberger Nachrichten, Focus Online und die INTERNET WORLD Business. Beruflich und privat liebt und lebt er Social Media.

Kommentieren