Anzeige Wirtschaft

Mobile Payment: Samsung Pay jetzt auch in Deutschland möglich

Mobile Payment Samsung Pay
Foto: Unsplash.com / Jonas Leupe

Mobile Payment, also die Möglichkeit, ohne Bargeld und stattdessen mit dem Smartphone zu zahlen, hat in Deutschland lange auf sich warten lassen. Nach Google Pay und Apple Pay macht jetzt ein weiterer Anbieter seinen Kunden das moderne Bezahlen möglich. Ab heute ist Samsung Pay in Deutschland verfügbar. 

Statt im Supermarkt mit Bargeld oder der Girokarte zu zahlen, kann man ganz einfach das Smartphone benutzen. Die meisten Kassen sind mittlerweile modern ausgerüstet, sodass die Methode reibungslos von allen Kunden genutzt werden kann.

Dein Smartphone muss allerdings NFC-fähig sein. Dahinter steckt der Begriff „Near Field Communication“, also der Übertragungsstandard, der das kontaktlose Bezahlen mit Girokarte oder Smartphone möglich macht.

Wie sicher ist Mobile Payment?

Viele Kunden sind sich unsicher, ob das Bezahlen mit dem Smartphone überhaupt sicher genug ist. Und wie sieht es mit dem Datenschutz aus? Dabei ist es ganz einfach zu erklären, was bei Mobile Payment wirklich dahinter steckt. Denn beim Bezahlen werden keine Kartendaten an den Händler weitergegeben.

Auch die einzelnen Dienste geben an, dass sie keinen Zugriff auf Daten von dir haben. Stattdessen werden Tokens in deiner App abgespeichert, also eine Art virtuelle Kartennummer. Diese Vorgehensweise wird auch Tokenisierung genannt.

Mobile Payment wird immer wichtiger

Besonders die Corona-Krise hat uns in Bezug auf Mobile Payment eine Sache gezeigt: Auch die kleinsten Supermärkte und Geschäfte haben mittlerweile auf das moderne Bezahlsystem umgerüstet. Wo es vorher noch undenkbar war, bei deinem Bäcker mit Girokarte oder dem Smartphone zu bezahlen, ist es heutzutage selbstverständlich und erwünscht.

Bis zu einem bestimmten Betrag ist es auch nicht mehr erforderlich, eine PIN-Nummer einzugeben oder zu unterschreiben. Die Bezahlung dauert dann nur noch wenige Sekunden. In Zeiten von Corona nicht nur eine Zeitersparnis, sondern auch besonders hygienisch.

Samsung Pay: Endlich auch in Deutschland verfügbar

Nach anderen Anbietern im Jahr 2018 hat nun auch Samsung seine eigene Mobile-Payment-Alternative auf den Markt gebracht. Mit Samsung Pay können Nutzer eines Galaxy-Smartphones, wie beispielsweise dem Samsung Galaxy S20 FE oder dem Samsung Galaxy A 51, in Zukunft den Dienst nutzen.

Samsung Pay kann überall da genutzt werden, wo NFC-fähige Kassen zum Einsatz kommen. Wie schon erwähnt, sind die meisten Kassen bereits umgerüstet oder werden es in Zukunft. Deswegen ist jetzt genau der passende Zeitpunkt, um das Mobile Payment einzurichten.

Aber es steckt noch viel mehr dahinter: Wer kann Samsung Pay nutzen? Wie richte ich Samsung Pay auf meinem Smartphone ein? Wie sicher ist Samsung Pay? Diese und viele weitere Fragen werden bei Galaxy Experte detailliert beantwortet.

Informiere dich jetzt über Samsung Pay und nutze die Chance, das moderne Bezahlsystem auch bei dir einzurichten.

Hier mehr erfahren

Kommentieren