Wirtschaft

Diese 8 Arbeitgeber sind die Lockdown-Gewinner

Du suchst im zweiten Lockdown nach einem neuen Job? Mit diesem Gedanken bist du nicht alleine. Doch welche Arbeitgeber sind bei Job-Suchenden derzeit am beliebtesten? Wir stellen dir in unserem wöchentlichen Ranking die acht großen Lockdown-Gewinner vor.

Seit dem 2. November 2020 befindet sich Deutschland im zweiten Lockdown. Die Beschränkungen dauern – mit einer Ausnahme rund um Weihnachten und Silvester – voraussichtlich mindestens bis zum Jahreswechsel an.

Trotzdem beschäftigen sich viele Deutsche mit einem neuen Job. Eine berufliche Neuorientierung ist insbesondere in den Zeiten der Krise eine große Chance. Denn nicht nur unser Leben, auch die Job-Suche selbst hat sich durch das Coronavirus und die einhergehenden Veränderungen gewandelt.


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Home Office
Praktikant Social Media (m/w/d)
Nestlé Deutschland AG in Frankfurt am Main
„(Senior) Communication Manager*in (m/w/d)“ mit Schwerpunkt Social Media
planero GmbH in München

Alle Stellenanzeigen


Begehrteste Arbeitgeber: Das sind die acht großen Lockdown-Gewinner

Das zeigt sich beispielsweise an den Bedürfnissen und Interessen der Job-Suchenden. Diese hat das Indeed Hiring Lab eingehend untersucht. Konkret hat das Job-Portal die Suchanfragen auf der eigenen Plattform zwischen dem 2. und dem 15. November 2020 ausgewertet und mit dem Vormonatszeitraum verglichen.

Dabei haben sich einige spannende Trends ergeben. So hat der zweite Lockdown einige Lockdown-Gewinner unter den Arbeitgebern in Deutschland hervorgebracht. Wer besonders stark von den Beschränkungen profitiert hat, verraten wir dir im wöchentlichen Ranking.

Platz 8: Amazon

Auf dem achten Platz des Rankings liegt der Shopping-Gigant Amazon. Hier ist die Nachfrage im November im Vergleich zum Oktober um drei Prozent gestiegen.

Amazon, fairer Wettbewerb, E-Commerce

Platz 8: Amazon. (Foto: Unsplash.com / christianw)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

Über den Autor

Andrea Keller

Andrea war von 2017 bis 2023 für BASIC thinking tätig. Bereits während ihrer Schulzeit begann 2011 ihre Arbeit als freie Journalistin, die 2013 durch das Studium im Fachbereich Journalismus und Unternehmenskommunikation fortgeführt wurde. Privat sowie beruflich fokussiert sie sich auf die Themen Social Media, Automobilbranche, Technologie und Sport.