Unterhaltung Wirtschaft

Bildergalerie: Ein Blick hinter die Kulissen bei Netflix in Tokio

Knapp zehn Millionen Menschen leben in Tokio. Damit gehört die Mega-City auf der Insel Honshu zu den größten der Welt. Und auch zahlreiche Unternehmen sind dort beheimatet. Im heutigen Standort-Porträt zeigen wir dir, wie es bei Netflix in Tokio aussieht.

Vielleicht hast du am ersten Adventswochenende 2020 deine Wohnung auch weihnachtlich dekoriert. Auf dem Tisch steht nun womöglich ein Adventskranz, an der Wand hängt der Adventskalender und an einigen Stellen finden sich Rentiere und Sterne wieder.

Was uns beim weihnachtlichen Dekorieren jedoch auch auffällt: Wir besitzen unfassbar viel Krimskrams und Kleinigkeiten, die wir eigentlich seit Jahren nicht mehr verwendet haben. Stattdessen liegen sie in Kisten, die wir einmal im Jahr öffnen und dann nicht mehr anschauen.


Neue Stellenangebote

Marketing Content Creator & Social Media Manager (w/m/d) – in Teilzeit
Deutsche Bahn AG in Eschborn
Praktikum Social-Media-Texter im Skydeck (w/m/d)
Deutsche Bahn AG in Frankfurt (Main)
Social Media Manager (m|w|d)
LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH in Rellingen

Alle Stellenanzeigen


Wenn du selbst damit unzufrieden bist und dir ein Antrieb dafür fehlt, kannst du deinen Fernseher anschalten und Netflix öffnen. Suche dann schnell nach dem Namen „Marie Kondo“ in der Suchleiste und schon bekommst du eine Serie, die dir beim Ausmisten hilft.

Netflix in Tokio: So arbeitet der Streaming-Dienst in Japan

Denn die Netflix-Serie „Aufräumen mit Marie Kondo“ zählt zu den beliebtesten Produktionen des Streaming-Dienstes. Im Mittelpunkt steht dabei die japanische Beraterin und Bestsellerautorin Marie Kondo.

Und nicht nur die Menschen, Filme und Serien aus Japan begeistern auf Netflix rund um den Globus Millionen Menschen. Auch der Streaming-Dienst selbst ist in Japan mit einer Niederlassung vertreten.

Doch wie sieht es bei Netflix in Tokio hinter den Kulissen aus? Was gibt es dort zu entdecken? Das zeigen wir dir im heutigen Standort-Porträt.

Netflix, Netflix-Büro, Netflix in Tokio, Netflix in Japan

Sobald du bei Netflix in Tokio das Büro betrittst, weißt du bei welcher Firma du bist. (Foto: Netflix)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben ist seit Ende 2017 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Durch seine Arbeit im Social-Media- und Marketing-Ressort der INTERNET WORLD Business, am Newsdesk von Focus Online und durch sein Journalismus-Studium sowie sein redaktionelles Volontariat hat er in den Bereichen der Redaktion und des Social Media Managements mehrjährige, fundierte Erfahrung gesammelt. Beruflich und privat beschäftigt er sich mit Social Media, New-Work-Konzepten und persönlicher Entwicklung.

Kommentieren