Technologie

Das sind die 10 beliebtesten Apple-Apps der Welt

Ob auf dem iPhone oder dem iPad, ob auf der Arbeit oder auf der Couch: Apps begleiten uns durch unser Leben. Das ist für einige Entwickler ein sehr lukratives Geschäftsmodell. Wir stellen dir die zehn Apple-Apps vor, die die meisten Downloads auf sich vereinen. Nutzt du sie?

Vordergründig sind die meisten Apps, die wir nutzen, kostenlos. Wenn wir Facebook, YouTube, Tik Tok und Co. aus den App Stores auf unser Smartphone herunterladen, zahlen wir kein Geld.

Und obwohl immer mehr Nutzerinnen und Nutzer verstehen, dass unsere Daten die digitale Währung sind, mit der wir zahlen, gibt es in kostenlosen Apps trotzdem auch Inhalte, die du kaufen kannst. Dieses Freemium-Modell betreibt beispielsweise die Dating-App Tinder.


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Homeoffice
Content Marketing Expert / Social Media Expert Publications (w|m|d)
zeb.rolfes.schierenbeck.associates gmbh in Münster
Social Media Content Creator (m/w/d)
KLINIK BAVARIA Kreischa / Zscheckwitz in Kreischa

Alle Stellenanzeigen


Das sind die 10 beliebtesten Apple-Apps

Doch welche Apple-Apps sind bei den Nutzern am beliebtesten? Mit dieser Frage hat sich die Analytics-Plattform Sensor Tower eingehend befasst. Dafür hat sie die Downloads der Apple-Nutzer im App Store zwischen dem 1. Februar und dem 28. Februar 2021 analysiert.

Die Gewinner – also die beliebtesten und aktuell angesagtesten Apple-Apps – wollen wir dir im wöchentlichen Ranking vorstellen.

Platz 10: Gmail

Gmail, das eigene Mail-Programm des Suchmaschinen-Giganten Google, belegt den zehnten Platz in unserem Ranking der beliebtesten Apple-Apps im Store.

Gmail

Platz 10: Gmail. (Foto: Screenshot / App Store)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

Über den Autor

Andrea Keller

Andrea war von 2017 bis 2023 für BASIC thinking tätig. Bereits während ihrer Schulzeit begann 2011 ihre Arbeit als freie Journalistin, die 2013 durch das Studium im Fachbereich Journalismus und Unternehmenskommunikation fortgeführt wurde. Privat sowie beruflich fokussiert sie sich auf die Themen Social Media, Automobilbranche, Technologie und Sport.