Anzeige Technologie

Datentransfer: Es gibt (viel) bessere als WeTransfer

Swiss Transfer Datenübertragung Datentransfer
Infomaniak

Was passiert viel zu häufig, wenn du große Dateien oder Bilder per E-Mail verschicken möchtest? Es funktioniert nicht oder man muss die Qualität der Bilder oder Videos zu stark reduzieren. Aus diesem Grund gibt es Datentransfer-Programme, die das Verschicken der Dateien und Bilder vereinfachen. Das Schweizer Programm Swiss Transfer hilft dir genau dabei.

SwissTransfer wurde von dem Schweizer Cloud-Anbieter Infomaniak entwickelt und ist die datenschutzfreundliche Schweizer Alternative zum beliebten Filehosting-Dienst WeTransfer. Das Programm übernimmt dieselben Aufgaben wie der große Konkurrent – nämlich den Versand großer Dateien an einen oder mehrere Empfänger.

Was den entscheidenden Unterschied macht: Das Unternehmen wird vollständig in der Schweiz in einem Tier III+ zertifizierten, energieeffizienten und ökologischen Rechenzentrum gehostet. Damit stellt das Unternehmen für seine Kund:innen eine maximal sichere Datenübertragung und die gemeinsame Nutzung von Dateien in einer geschützten Umgebung bereit. Hier hast du die Garantie, dass deine Daten Europa nicht verlassen.

Swiss Transfer: Ein europäischer Transferdienst, der die Privatsphäre respektiert

Swiss Transfer ist aber nicht nur ein nützliches Tool für Privatpersonen. Mit dem Programm lassen sich Dateien wie Fotos, 4K Videos, Grafiken, Studien oder auch ganze Präsentationen einfach, sicher und schnell unter Familienmitgliedern, Freunden, Kunden, Agenturen oder ganzen Medienhäusern verschicken.

Dank der starken Datenschutzpolitik von Infomaniak ist das oberste Ziel des Unternehmens: Die strikte Wahrung der Privatsphäre und der Nutzerdaten für eine besonders hohe Vertraulichkeit und Sicherheit im Umgang mit Kundentransfers.

Unterschied zur Konkurrenz: Nicht allein der Datenschutz

Das Programm unterscheidet sich allerdings nicht allein in den Datenschutzbestimmungen von der Konkurrenz. SwissTransfer ist komplett gratis und du musst dich nicht registrieren, um es nutzen zu können.

Du kannst bis zu 50 GB pro Übertragung senden und diese bleiben 30 Tage lang gültig (im Vergleich zu sieben Tagen bei WeTransfer).

Zusätzlich besteht die Möglichkeit, den Datenaustausch kostenfrei mit einem Kennwort zu sichern. So kann eindeutig sichergestellt werden, dass nur die richtigen Personen deine Daten öffnen können.

Apropos Personen: Bei Swiss Transfer kannst du deine Daten an bis zu 60 ausgewählte Personen schicken oder erstelle einen Freigabelink, den du über WhatsApp oder eine andere Anwendung teilen kannst.

Infomaniak: Das Unternehmen hinter SwissTransfer

Hinter SwissTransfer steht das Schweizer Unternehmen Informaniak. Im Folgenden erklären wir dir, was du über das Unternehmen wissen musst. Infomaniak ist ein Unternehmen, das ausschließlich seinen Gründer:innen und Mitarbeiter:innen gehört.

In naher Zukunft werden Kund:innen und Mitarbeiter:innen des Unternehmens Anteile am Unternehmen erwerben können. Ähnlich einer Genossenschaft, um die wirtschaftliche Unabhängigkeit zu sichern. Das ist weit entfernt von den Web-Giganten, die so viele Daten konzentrieren und monetarisieren.

Infomaniak betreibt eigene ökologische Rechenzentren in der Schweiz, im Herzen Europas und ist damit unabhängig von der Infrastruktur. Das Unternehmen entwickelt seine eigenen Lösungen. Diese technische Unabhängigkeit und End-to-End-Sicherheitskontrolle garantiert die Vertraulichkeit der Daten.

Zudem verwendet Informaniak ausschließlich Strom aus erneuerbaren Energiequellen, kompensiert 200 Prozent seiner CO2-Emissionen und verlängert die Lebensdauer seiner Server auf 15 Jahre.

Überzeuge dich jetzt selbst von SwissTransfer, um deine Dateien in Zukunft sicher und schnell zu verschicken.

Jetzt selbst überzeugen

Kommentieren