Wirtschaft

Das sind die 10 neuen DAX-Unternehmen im DAX 40

Seit dem Jahr 1988 gibt es den Deutschen Aktienindex, der den meisten Menschen besser unter dem Kürzel „DAX“ bekannt ist. Im Herbst 2021 ist aus dem DAX 30 der DAX 40 geworden. Wir stellen dir die zehn Unternehmen vor, die jetzt in der ersten deutschen Börsenliga mitspielen. 

Immer mehr Deutsche investieren ihr Geld an der Börse. Ende des Jahres 2020 haben in Deutschland mehr als 12,4 Millionen Menschen Aktien, ETFs oder Fonds besessen. Das entspricht laut dem Deutschen Aktieninstitut (DAI) dem höchsten Stand seit 20 Jahren – Tendenz weiter steigend.

Doch nicht nur das Interesse an der Börse wächst. Auch die deutsche Börse selbst verändert sich. So ist der Deutschen Aktienindex (DAX) im Herbst 2021 das erste Mal in über drei Jahrzehnten gewachsen. Aus dem DAX 30 ist der DAX 40 geworden.

💰 Starte als Aktionär!

Du möchtest günstig in den Aktien-Handel einsteigen? Hier kannst du dir ein kostenloses Depot bei Smartbroker oder Trade Republic eröffnen.

Das sind die 10 neuen Unternehmen im DAX 40

Durch die Erweiterung des wichtigsten deutschen Aktienindex wird eben jener DAX 40 auch repräsentativer für die deutsche Wirtschaft. Schließlich waren bislang primär Vertreter der sogenannten „Old Economy“ im DAX 30 vertreten.

Zu den Autobauern, der Energiewirtschaft und der Chemie-Industrie stoßen im DAX 40 jetzt Lieferdienste, Online-Modehändler und Spezialisten aus der Medizintechnik. Im wöchentlichen Ranking wollen wir dir die zehn Neulinge vorstellen. Hast du sie schon im Depot?

Platz 10: Qiagen

Als börsenorientiertes Unternehmen bietet Qiagen Probenvorbereitungs- und Testtechnologien an und sitzt hierzulande in Hilden. Die Marktkapitalisierung dieses DAX-Unternehmens liegt hier bei 10,87 Milliarden Euro.

Qiagen

Platz 10: Qiagen. (Foto: Screenshot / YouTube)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

Über den Autor

Andrea Keller

Andrea ist seit 2018 für BASIC thinking tätig. Neben ihrem Studium Journalismus und Unternehmenskommunikation hat sie bereits seit 2011 als freie Journalistin für Tageszeitungen sowie Blogs Erfahrungen sammeln können. Privat sowie beruflich interessiert sie sich primär für die Themen Karriere, Social Media, Technologie, Gesellschaft und Sport.

Kommentieren