Wirtschaft

10 Kriterien, die einen guten Chef ausmachen

Fairness, Empathie oder Vertrauenswürdigkeit? Ein guter Chef zeichnet sich durch viele Kriterien aus. Ob deine Vorgesetzten zu den positiven Chefs gehören, kannst du anhand von zehn Attributen überprüfen, die für zufriedene Arbeitnehmer:innen sorgen. 

Wer schon einmal Verantwortung in einem Unternehmen oder auch nur in einem Projekt übernommen hat, weiß, dass es sehr schwierig sein kann, eine Führungsposition innezuhaben.

Denn tatsächlich ist nicht jeder Mensch gleichermaßen für eine Führungsrolle geeignet. Insbesondere persönliche und zwischenmenschliche Fähigkeiten sind für den Erfolg entscheidend. Reine fachliche oder analytische Expertise genügt nicht für wirtschaftlichen Erfolg.


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Home Office
Organic Social Media Manager (m/w/d)
Dr. Kurt Wolff GmbH & Co. KG in Bielefeld
HR-Manager (Recruiter / Social-Media-Manager) (m/w/d)
KAF Falkenhahn Bau AG in Kreuztal

Alle Stellenanzeigen


10 Werte, die ein guter Chef mitbringt, die für zufriedene Angestellte sorgen

Doch welche Eigenschaften und Werte muss ein guter Chef mitbringen? Mit dieser Frage haben sich das Karriere-Portal Kununu und die Konjunkturforschungsstelle (KOF) der ETH Zürich beschäftigt. Dafür haben die Forscher:innen insgesamt 74.000 Arbeitgeber-Bewertungen analysiert.

Eine spannende Erkenntnis: Mitarbeiter:innen, die Vertrauen von ihrem Vorgesetzten erfahren, sind im Vergleich zu Mitarbeiter:innen, die kein Vertrauen erfahren, deutlich zufriedener und produktiver.

Aus diesem Grund stellen wir dir im wöchentlichen Ranking die zehn Eigenschaften und Werte vor, die ein guter Chef mitbringen muss, um zufriedene Angestellte zu haben.

Platz 10: Arbeitsqualität von Mitarbeitern sicherstellen

1,7 Prozent der analysierten Arbeitnehmer-Bewertungen machten deutlich, dass es sehr positiv ankommt, wenn Führungskräfte die Arbeitsqualität ihrer Mitarbeiter sicherstellen.

Arbeit, Kollegen, Team

Platz 10: Arbeitsqualität von Mitarbeitern sicherstellen. (Foto: Unsplash.com / Scott Graham)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

Über den Autor

Andrea Keller

Andrea war von 2017 bis 2023 für BASIC thinking tätig. Bereits während ihrer Schulzeit begann 2011 ihre Arbeit als freie Journalistin, die 2013 durch das Studium im Fachbereich Journalismus und Unternehmenskommunikation fortgeführt wurde. Privat sowie beruflich fokussiert sie sich auf die Themen Social Media, Automobilbranche, Technologie und Sport.