Wirtschaft

7 Faktoren, auf die Dividenden-Investoren achten müssen

Dividenden, Dividenden-Aktien, Dividenden-ETFs, Dividende
unsplash.com/ Scott Graham
geschrieben von Fabian Peters

Der Begriff Dividende gehört in der Aktienwelt zum gängigen Vokabular. Aber was sind Dividenden überhaupt und was gilt es zu beachten? Wir erklären dir die sieben wesentlichen Faktoren, die für ein erfolgreiches Dividenden-Investment entscheidend sind. 

Was sind Dividenden?

Der Begriff Dividende beschreibt die Gewinnbeteiligung, die eine Aktiengesellschaft an ihre Aktionär:innen ausschüttet. Wenn ein Unternehmen Gewinn erzielt, profitieren die Inhaber:innen von Dividenden-Aktien dabei oftmals in Form von regelmäßigen Ausschüttungen.

Die Höhe beziehungsweise der Anteil der Dividende ist dabei wiederum vom Erfolg eines Unternehmens abhängig. Doch nicht alle Unternehmen zahlen auch eine Dividende aus. Einige Anleger:innen verfolgen wiederum eine eher langfristige Investitionsstrategie und schielen primär auf Kursgewinne anstatt auf Dividenden.

Aktionär:innen, die auf Dividenden-Aktien oder -Fonds setzen, erhalten im Erfolgsfall jedoch eine (regelmäßige) und oftmals kurzfristige Gewinnbeteiligung. Die Ausschüttung kann dabei jährlich, halbjährlich, quartalsweise oder monatlich stattfinden.

Einige Unternehmen schütten ihre Dividenden sogar in Sachwerten wie Produkten oder weiteren Beteiligungen in Form von Aktien aus. Für ein erfolgreiches Dividenden-Investment gilt es jedoch einige Dinge zu beachten.

Ausschüttungsquote, ETFs, Steuern und Co.: Auf diese 7 Faktoren kommt es an

Dividende ist nicht gleich Dividende. Wer auf langfristige Rendite setzt, muss dabei nämlich nicht zwangsläufig in einzelne Aktien investieren. Denn sogenannte Dividenden-ETFs bündeln oftmals Dutzende oder Hunderte Dividenden-Aktien in einem Fonds.

Für ein erfolgreiches Investment sind dabei in der Regel folgende Faktoren entscheidend:

  1. Art der Dividende (Bardividende, Stockdividende, Vorzugsdividende, Sachdividende)
  2. Dividendenrendite
  3. Ausschüttungsquote (Payout Ratio)
  4. Steigerung
  5. Häufigkeit der Ausschüttung
  6. Steuern
  7. Dividenden-Fonds (Dividenden-ETFs)

Hinweis: Eine ausführliche Erklärung sämtlicher Faktoren erhältst du in unserem großen BASIC thinking Dividenden-Guide.

Jetzt Dividenden-Guide herunterladen

Die besten Dividenden-Aktien im großen BASIC thinking Dividenden-Guide

In unserem Dividenden-Guide erfährst du, was Dividenden-Aktien überhaupt sind und wie du gute Dividenden erkennst. Außerdem findest du am Ende des Guides eine Übersicht mit Dutzenden interessanten Dividenden-Aktien, die dir als Inspirationsquelle für eigene Investments dienen können.

Von ETFs, über Ausschüttungsquoten bis hin zu steuerlichen Aspekten erklären wir die grundlegenden Faktoren für ein erfolgreiches Dividenden-Investment.

Das Vorwort kommt von Lisa Osada, die als Bloggerin und IT-Expertin unter ihrem Pseudonym Aktiengram Tausende Menschen über Aktien informiert.

So erhältst du unseren kostenlosen Dividenden-Guide

Wenn du dich für unseren kostenlosen Newsletter anmeldest, stellen wir dir als Dankeschön unseren Dividenden-Guide zum Download zur Verfügung.

Der BASIC thinking Newsletter versorgt dich dabei wöchentlich mit den interessantesten Themen aus der Digitalbranche. Jeden Freitag erhältst du die wichtigsten Artikel der Woche in einer kompakten E-Mail. Hier meldest du dich an:

Jetzt Dividenden-Guide herunterladen

Über den Autor

Fabian Peters

Schreibt seit Januar 2021 für BASIC thinking. Studierte Germanistik & Politikwissenschaft and der Universität Kassel (Bachelor), Medienwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin (Master). Hat bereits für die Frankfurter Rundschau sowie die Magazine Pressesprecher und Politik&Kommunikation geschrieben.

Kommentieren