Unterhaltung Wirtschaft

Das sind die 10 größten Produkt-Fails von Apple

Der Hype rund um Apple-Produkte ist (eigentlich) stets enorm. Doch nicht immer kann der Tech-Gigant seine Kund:innen vollends begeistern. Wir zeigen dir in unserem wöchentlichen Ranking die zehn größten Produkt-Fails von Apple.

Nicht nur Verbraucher:innen, sondern auch die Medienwelt und nicht zuletzt auch die Konkurrenz sind immer wieder gespannt, welche neuen Apple-Produkte auf den Markt kommen. Doch auch wenn das Unternehmen eigentlich eine hohe Qualität verspricht und immer wieder technische Innovation beweisen will, können ein paar Produkte einfach nur als totaler Flop bezeichnet werden.

Apple-Produkte: Das sind die 10 größten Flops

Von undurchdachten Ladebuchsen bis hin zu iPhones, die kaum Netzempfang haben oder sogar verbieten: Einige Apple-Produkten gehört jedoch definitiv nicht in die Ruhmeshalle des Unternehmens.


Neue Stellenangebote

Senior Editor Social Media (m|f|d)
C3 Creative Code and Content GmbH in Stuttgart
Editor (m|f|d) – Schwerpunkt Social Media
C3 Creative Code and Content GmbH in Berlin
Werkstudent Social Media (m/w/d)
REWE in Köln

Alle Stellenanzeigen


Platz 10: Butterfly-Tastatur

Bei der Butterfly-Tastatur von Apple handelt es sich zwar nicht per se um ein Produkt, allerdings um ein seit 2016 verbautes Feature. Eigentlich sollte die Tastatur die MacBooks flacher und damit userfreundlicher machen. Aber sobald sich hier auch nur die geringste Menge Staub ansammelte, konnten sich die Tasten verbiegen und waren damit nicht mehr brauchbar.

Butterfly-Tastatur

10: Butterfly-Tastatur. (Screenshot / YouTube)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

mittwald

Werbung


Über den Autor

Andrea Keller

Andrea ist seit 2018 für BASIC thinking tätig. Neben ihrem Studium Journalismus und Unternehmenskommunikation hat sie bereits seit 2011 als freie Journalistin für Tageszeitungen sowie Blogs Erfahrungen sammeln können. Privat sowie beruflich interessiert sie sich primär für die Themen Karriere, Social Media, Technologie, Gesellschaft und Sport.

Kommentieren