Marketing

House of New Work: So arbeitet das Beratungsunternehmen Blackboat

Die Arbeitswelt hat sich mit der Pandemie verändert. Das Beratungsunternehmen Blackboat will anderen Unternehmen deshalb dabei helfen, das Prinzip New Work zu verstehen und umzusetzen. Im Standort-Portrait werfen wir einen Blick hinter die Kulissen des Headquarters in Hamburg Altona. 

New-Work-Beratung: Das hat sich das Hamburger Unternehmen Blackboat auf die Fahne geschrieben. Ziel ist es dabei, anderen Unternehmen bei der Einführung von technologischen, kulturellen und räumlichen Lösungen zu helfen, um neue Arbeitsweisen zu etablieren.

Der Fokus auf einer Verbesserung der internen Zusammenarbeit. Dazu gehören kollaborative Tools und Technologien, Beratung zu neuen Arbeitsweisen und den Veränderungen, die das Prinzip New Work mitbringt. Blackboat kümmert sich dabei beispielsweise auch um das Erstellen von Inhalten und alles rund um den Bereich New Workspaces.


Neue Stellenangebote

Social Media Manager (m/w/d)
Steuer-Fachschule Dr. Endriss GmbH & Co. KG in Köln
Social Media Marketing Manager*in (m/w/d)
LIS Logistische Informationssysteme AG in Greven
Social Media Manager (m/w/d)
BESSEY Tool GmbH & Co. KG in Bietigheim-Bissingen

Alle Stellenanzeigen


Das ist das House of New Work

Das Headquarter des 2010 gegründeten Unternehmens trägt den Namen House of New Work und befindet sich im Hamburger Stadtteil Altona. Die Idee dazu entstand im Jahr 2021 inmitten der Pandemie und der daraus resultierenden neuen Arbeitsweisen im Homeoffice.

Durch die vielen Veränderungen hat das Team von Blackboat verstanden, welche Bedeutung der Raum für die Zusammenarbeit im Team hat. Gleichzeitig wurde dem Unternehmen auch klar, dass es kein Zurück zur Arbeitswelt vor Corona geben wird.

Alles rund und um den Arbeitsort und -raum müsse deshalb neu gedacht werden. Das gilt auch auch für die Art und Weise, wie Menschen künftig zusammenarbeiten. Blackboat will diesen Prozess mit dem House of New Work näher bringen und in den physischen Raum tragen.

So arbeitet das Beratungsunternehmen Blackboat

Gründer und CEO Christoph Magnussen hat in seinem New-Work-Beratungsunternehmen Blackboat ein Team aus 40 Expert:innen aus den Bereichen IT und Cloud, Kommunikation und Kollaboration, Psychologie, Architektur sowie Workspace zusammengestellt. Auch Design, HR und die Produktion von Videos, Podcasts und Streams deckt das Team ab.

Auf insgesamt 420 Quadratmetern und zwei Etagen bietet das House of New Work unter anderem offene Arbeitsflächen, Projekt- und Meetingräume sowie eine Community-Küche und Telefonboxen.

Blackboat, New Work, Arbeit, Beratung

Die Backsteinfassade ist typisch für den Stadtteil Hamburg-Altona, in dem das House of New Work von Blackboat im März 2022 eröffnet wurde. (Foto: Unternehmen)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

Werbung


Über den Autor

Beatrice Bode

Beatrice ist freie Autorin und Videografin. Ihr Studium der Kommunikations - und Medienwissenschaften führte sie über Umwege zum Regionalsender Leipzig Fernsehen, wo sie als CvD, Moderatorin und VJ ihre TV-Karriere begann. Nach einem Zwischenstopp als Content Creator und Reporterin bei Antenne Thüringen landete sie vor einigen Jahren als Cutterin bei der 99pro media GmbH. Vor einiger Zeit hat sie allerdings ihre Sachen gepackt und ist in die Dominikanische Republik gezogen, um dort als Taucherin die Rettung der Korallenriffe zu unterstützen. Von dort aus schreibt sie nun als freie Autorin für BASIC Thinking.

Kommentieren