Technologie

Gewusst wie: So leerst du deinen Google Maps Cache

Google Maps ist für sehr viele Menschen in Deutschland die wichtigste Navigations-App. Was wiederum viele Nutzer:innen nicht wissen: Die App nimmt im Lauf der Zeit viel Speicherplatz ein. In „Gewusst wie“ erklären wir, wie du deinen Google Maps Cache leeren kannst.

Klar: Smartphones bereichern unser Leben ungemein. Doch wir müssen uns auch eingestehen, dass sie uns in manchen Bereichen durchaus schaden. Dabei geht es nicht etwa um eine Abhängigkeit vom Smartphone oder den Leidensdruck, sofort auf Nachrichten antworten zu müssen.

Vielmehr verlernen viele Menschen auch grundlegende Fähigkeiten. Dazu gehört beispielsweise auch die Navigation. Welcher junge Mensch kann sich heute noch mit einer Landkarte in einem fremden Gebiet zurechtfinden? Es sind – zugegebenermaßen – immer weniger.

Google Maps Cache leeren: So einfach geht’s

Die Schuld daran tragen in diesem Fall Navigations-Apps wie Google Maps (für iOS und Android). Wir vertrauen ihren Angaben blind und verlernen auf diese Art und Weise unbewusst, die Fähigkeit der Orientierung. Doch selbstverständlich spart uns Google Maps auch viel nervige Kurverei in fremden Ländern.

Ein weiterer kleiner Nachteil: Google Maps beansprucht bei intensiver Nutzung schnell viel Speicherplatz auf unseren Smartphones. Bei uns waren es mehrere Gigabyte. Deshalb ist es essenziell, den Cache ab und an zu löschen. In „Gewusst wie“ erklären wir dir, wie du den Google Maps Cache leeren kannst.

Dafür öffnest du im ersten Schritt Google Maps auf deinem Smartphone.

Google Maps, Google Maps App, Google Maps Cache leeren

So löschst du den Cache von Google Maps. Schritt 1.

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

Werbung

Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben arbeitet als freier Redakteur für BASIC thinking. Von Ende 2017 bis Ende 2021 war er Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Durch seine Arbeit im Social-Media- und Marketing-Ressort der INTERNET WORLD Business, am Newsdesk von Focus Online und durch sein Journalismus-Studium sowie sein redaktionelles Volontariat hat er in den Bereichen der Redaktion und des Social Media Managements mehrjährige, fundierte Erfahrung gesammelt. Beruflich und privat beschäftigt er sich mit Social Media, New-Work-Konzepten und persönlicher Entwicklung.

Kommentieren