Wirtschaft

Das sind die 10 besten Online-Apotheken in Deutschland

Einen rund um die Uhr Service, schnelle Lieferzeiten und günstige Preise: Online-Apotheken haben sich in Deutschland längst etabliert. Aber welche Versandhändler können überzeugen? In unserem wöchentlichen Ranking präsentieren wir die besten Online-Apotheken in Deutschland.

Ob verschreibungspflichtige oder freiverkäufliche Medikamente: Viele Online-Apotheken locken potenziellen Kunden mit hohen Rabatten und schnellen Lieferzeiten. Ein aktueller Vergleich der Online-Versandhändler zeigt aber auch, dass sich ein Vergleich durchaus lohnt, da sich Service und Preise mitunter erheblich voneinander unterscheiden.

Die besten Online Apotheken Deutschlands

Das Deutsche Institut für Service und Qualität (DISQ) ermittelt, welche Online-Apotheken zu den besten in Deutschland zählen. Das Ranking basiert dabei auf Faktoren wie dem Online-Service, einer Preisanalyse und den Bestell- und Zahlungsbedingungen.


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Home Office
Online-Marketingmanager (mit Social Media) (m/w/d)
Ernst Klett Sprachen GmbH in Stuttgart
Social Media Manager (d/w/m)
Aktion gegen den Hunger gGmbH in Berlin

Alle Stellenanzeigen


In der folgenden Übersicht präsentieren wir dir die Top Ten von 20 untersuchten Anbietern. Die Wertung beruht wiederum auf einem Punktesystem, wobei 100 den Bestwert darstellen. Das Qualitätsurteil basiert auf den Noten sehr gut bis ungenügend.

Platz 10: Aponeo

Unser zehnter Platz im Ranking stammt aus Berlina, die digitale Apotheke Aponeo. Im Gesamtranking erhielt die Online-Apotheke eine Wertung von 74,9 Punkte. Qualitätsurteil: gut.

Medizin, Gesundheit, E-Commerce, Deutschland, Kunden, Service

Platz 10: Aponeo. (Screenshot / Website)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

Über den Autor

Andrea Keller

Andrea war von 2017 bis 2023 für BASIC thinking tätig. Bereits während ihrer Schulzeit begann 2011 ihre Arbeit als freie Journalistin, die 2013 durch das Studium im Fachbereich Journalismus und Unternehmenskommunikation fortgeführt wurde. Privat sowie beruflich fokussiert sie sich auf die Themen Social Media, Automobilbranche, Technologie und Sport.