Social Media Wirtschaft

So viel Geld verdienen soziale Netzwerke mit deinen Daten

Soziale Netzwerke erzielen jährlich Umsätze in Milliardenhöhe. Und das obwohl das obwohl sie in der Regel kostenlos sind. Doch mit dem Handel von Daten spielen die Unternehmen viel Geld ein. Aber wie viel Wert sind die Informationen über uns? Wir zeigen es dir in unserem wöchentlichen Ranking.

Etwa 89 Minuten verbringen Menschen in Deutschland täglich auf Social Media-Kanälen. Sie sind dabei Kommunikationsmittel, Nachrichtenkanal, TV, Notizblock, Partnerbörse und virtueller Treffpunkt zugleich.

Meistens ist die Nutzung der Angebote von Facebook, Instagram und Co. kostenlos. Doch die Jahresumsätze der Unternehmen befinden sich im Milliarden-Bereich.


Neue Stellenangebote

Social Media Manager (w/m/d) Employee Advocacy & Corporate Influencer Management
Drees & Sommer SE in Stuttgart, München
Social Media Specialist (m/w/d)
HKM SPORTS EQUIPMENT GmbH in Neuenhaus
Content- / Social Media-Redakteur (m/w/d)
Binder Optik GmbH in Böblingen

Alle Stellenanzeigen


Soziale Netzwerke verdienen Geld mit Daten

Dass es die Daten der User sind, die das Geld einspielen, ist längst kein Geheimnis mehr. Zielgruppenspezifische Werbung und kommerzielle Verwertung sind dabei die Haupteinnahmequellen.

Und auch der direkte Verkauf von User-Daten an Dritte ist keine Seltenheit. Per Bestätigung der Nutzungsbedingungen stimmen viele diesem Tauschgeschäft außerdem ganz legal zu.

Datenschutz-Experten untersuchen den Wert von Nutzer-Daten

Aber wie viel sind unsere persönlichen Daten wert? Dieser Frage ist das Datenschutz-Unternehmen Heydata nachgegangen. Dabei haben die Expert:innen sich die Quartalsberichte und Bilanzen der sozialen Netzwerke genauer angesehen.

Auf diese Weise ermittelten sie den sogenannten „Average Revenue“ – zu Deutsch: durchschnittlicher Umsatz pro User. Auf dieser Basis und mithilfe von weiteren Daten wie beispielsweise der durchschnittlichen Bildschirmzeit veröffentlichte Heydata eine Übersicht über den Wert der Daten. Die Ergebnisse präsentieren wir umfolgenden Ranking.

Platz 6: YouTube

YouTube zählt etwa 2,56 Milliarden User weltweit. Jährlich erzielt die zu Google gehörende Video-Plattform 28,65 Euro Umsatz pro Person. Die durchschnittliche Nutzungsdauer beträgt dabei etwa 44 Minuten täglich.

Soziale Netzwerke, Facebook, Instagram, Snapchat, TikTok, YouTube, WhatsApp, Social Media, Post, Tweet, Share, Follower, Influencer, Likes, Wirtschaft

Platz 6: YouTube. (Quelle: unsplash.com/Alexander Shatov)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

Werbung

Über den Autor

Beatrice Bode

Beatrice ist freie Autorin und Videografin. Ihr Studium der Kommunikations - und Medienwissenschaften führte sie über Umwege zum Regionalsender Leipzig Fernsehen, wo sie als CvD, Moderatorin und VJ ihre TV-Karriere begann. Nach einem Zwischenstopp als Content Creator und Reporterin bei Antenne Thüringen landete sie vor einigen Jahren als Cutterin bei der 99pro media GmbH. Vor einiger Zeit hat sie allerdings ihre Sachen gepackt und ist in die Dominikanische Republik gezogen, um dort als Taucherin die Rettung der Korallenriffe zu unterstützen. Von dort aus schreibt sie nun als freie Autorin für BASIC Thinking.

Kommentieren