Unterhaltung Wirtschaft

Das sind die 10 wertvollsten Fußball-Clubs an der Börse

Die Fußball-Weltmeisterschaft in Katar ist in vollem Gange. Dementsprechend rückt der Fußball wieder in den Vordergrund. Aus diesem Grund wollen dir die zehn wertvollsten, börsennotierten Fußball-Clubs vorstellen. Hast du eine dieser zehn Fußball-Aktien schon im Depot?

Der Fußball ist und bleibt eine Leidenschaft. Egal wie groß die berechtigten Proteste und Boykott-Rufe vor dem Start der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar waren: Jetzt sitzen trotzdem Millionen Deutsche fast jeden Abend vor dem Fernseher und schauen sich die Spiele an.

Das Projekt Katar zeigt nicht zuletzt, dass der Fußball fast ausschließlich eine wirtschaftliche Angelegenheit ist. Das gilt vor allem für die FIFA, die über Menschenrechtsverletzungen hinwegschaut, um das höchste Angebot zu erzielen.


Neue Stellenangebote

Social Media Specialist (w/m/d)
statworx GmbH in Frankfurt am Main
Werkstudent:in Social Media Performance (m/w/d)
Bayernwerk AG in Regensburg
(Junior) Social Media & E-Mail Marketing Manager (m/w/d)
Russ Jesinger Vertriebs GmbH & Co. KG Nürtingen in Dettingen

Alle Stellenanzeigen


Fußball-Aktien: Das sind die 10 wertvollsten Fußball-Clubs an der Börse

Nichtsdestotrotz hat sicherlich schon der eine oder andere finanziell interessierte Fan darüber nachgedacht, mit (s)einem Verein Geld zu verdienen. Und das ist auch möglich. Neben eingetragenen Vereinen gibt es auch immer mehr Aktiengesellschaften unter den Fußball-Clubs.

Beim FC Bayern können Fans nicht über Fußball-Aktien einsteigen. Allerdings gibt es genügend andere Vereine. Deshalb wollen wir dir einmal die zehn wertvollsten Fußball-Vereine und die dazugehörigen Aktien vorstellen.

(Hinweis: Zur Bewertung wurde die Marktkapitalisierung der börsennotierten Firmen herangezogen.)

Platz 10: Societa Sportiva Lazio

Auf dem zehnten Platz im Ranking landet der italienische Fußball-Club Lazio Rom mit einer Marktkapitalisierung von 70,45 Millionen Euro. Der Hauptstadtverein wurde am 9. Januar 1900 gegründet und seitdem zwei Mal italienischer Meister.

Lazio Rom

Platz 10: Lazio Rom. (Foto: Pixabay.com / jorono)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

Werbung

Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben arbeitet als freier Redakteur für BASIC thinking. Von Ende 2017 bis Ende 2021 war er Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Durch seine Arbeit im Social-Media- und Marketing-Ressort der INTERNET WORLD Business, am Newsdesk von Focus Online und durch sein Journalismus-Studium sowie sein redaktionelles Volontariat hat er in den Bereichen der Redaktion und des Social Media Managements mehrjährige, fundierte Erfahrung gesammelt. Beruflich und privat beschäftigt er sich mit Social Media, New-Work-Konzepten und persönlicher Entwicklung.

Kommentieren