Wirtschaft

Essen, Blumen und mehr: So arbeitet der Lieferdienst Wolt

Du hast Hunger und willst das Haus nicht mehr verlassen? Du hast die Blumen für deine Freundin vergessen? Kein Problem! Der Lieferdienst Wolt bringt dir alles bequem nach Hause. Im Standort-Porträt blicken wir im Deutschland-Office in Berlin hinter die Kulissen.

Mit Blick auf die Fläche ist Finnland mit Deutschland durchaus vergleichbar. Trotzdem gibt es einen gravierenden Unterschied. Denn während in Deutschland über 80 Millionen Menschen wohnen, leben und arbeiten, sind es in Finnland gerade einmal 5,5 Millionen Menschen.

Damit gehört Finnland zu den am wenigsten dicht besiedelten Ländern Europas. Umso erstaunlicher ist, dass sich ausgerechnet dort im Oktober 2014 sechs Gründer zusammengefunden haben, um einen Lieferdienst für Essen, Blumen und andere Gegenstände zu gründen.


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Home Office
Content Management (Web/Social Media)
Hochschule Trier University of Applied Sciences in Trier
Social-Media-Manager (m/w/d) ab sofort in Vollzeit
Freier Verband Deutscher Zahnärzte e.V. in Berlin, Bonn

Alle Stellenanzeigen


Lieferdienst Wolt: So sieht das Office in Berlin aus

Weite Entfernungen, unwirtliche Wetterbedingungen und schlechte Wege durch die Natur sind für einen Lieferdienst eigentlich keine sonderlich guten Startbedingungen. Doch gerade aufgrund dieser vermeintlichen Probleme hat das Team schnell gelernt, den eigenen Service effizienter zu gestalten und zu optimieren.

Mittlerweile ist Wolt längst nicht nur in Finnland aktiv. Das Start-up hat expandiert und ist in 23 Ländern rund um den Globus aktiv. Eines davon ist Deutschland. Dort – genauer gesagt in Berlin – befindet sich auch eines der internationalen Offices. Im Standort-Porträt blicken wir hinter die Kulissen in Berlin. Komm mit!

Lieferdienst Wolt, Essenlieferdienst Wolt, Wolt Deutschland, Wolt Berlin

Die Deutschland-Zentrale von Wolt befindet sich in der Stralauer Allee 6 in Berlin. (Foto: Unternehmen)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben arbeitet als freier Redakteur für BASIC thinking. Von Ende 2017 bis Ende 2021 war er Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig.