Technologie

Geschirrspüler: Das sind die 10 besten Spülmaschinen im Vergleich

Spülmaschinen zählen zu den wichtigsten Helfern im Haushalt. Doch bei vielen Geräten gibt es nicht nur große Preis-, sondern auch Leistungsunterschiede. In unserem wöchentlichen Rankings zeigen wir dir deshalb die zehn besten Spülmaschinen – laut Stiftung Warentest.

Eine Spülmaschine ist in der Regel nicht nur wirtschaftlicher als der Abwasch per Hand, sondern auch umweltfreundlicher. Aber muss man für einen guten Geschirrspüler eigentlich tief in die Tasche greifen?

Die besten Spülmaschinen laut Stiftung Warentest

Nicht unbedingt, so zumindest die Meinung der Stiftung Warentest. Die Verbraucherorganisation hat 56 verschiedene Geräte hinsichtlich ihrer Programme (Spar, Kurz- und Automatikprogramm), Handhabung, Sicherheit, Geräusche, Stromverbrauch und Dauerprüfung miteinander verglichen. Im folgenden Ranking präsentieren wir dir die Ergebnisse und damit die zehn besten Spülmaschinen im Vergleich.


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Homeoffice
Content Marketing Expert / Social Media Expert Publications (w|m|d)
zeb.rolfes.schierenbeck.associates gmbh in Münster
Senior Communication Manager – Social Media (f/m/d)
E.ON Energy Markets GmbH in Essen

Alle Stellenanzeigen


Dieser Artikel enthält Affiliate-Links, für die wir eine kleine Provision erhalten. Diese haben jedoch keinen Einfluss auf die inhaltliche Gestaltung unserer Beiträge. 

Platz 10: Bauknecht BCIO 3C33 EC

Der Bauknecht BCIO Geschirrspüler kostet durchschnittlich 550 Euro und liegt auf dem zehnten Platz im Ranking der besten Spülmaschinen. Die Stiftung Warentest bewertet das Gerät mit der Gesamtnote 2,6.

besten Spülmaschinen, Technik, Haushalt, Sparen, Stiftung Warentest

Platz 10: Bauknecht BCIO 3C33 EC. (Media Markt)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

Über den Autor

Andrea Keller

Andrea war von 2017 bis 2023 für BASIC thinking tätig. Bereits während ihrer Schulzeit begann 2011 ihre Arbeit als freie Journalistin, die 2013 durch das Studium im Fachbereich Journalismus und Unternehmenskommunikation fortgeführt wurde. Privat sowie beruflich fokussiert sie sich auf die Themen Social Media, Automobilbranche, Technologie und Sport.