Wirtschaft

Das sind die 10 besten Zoos und Tierparks in Deutschland

Zoos bieten die Möglichkeit, viel über exotische Tiere zu erfahren und sie aus der Nähe zu betrachten. Allerdings gibt es auch immer wieder Kritik in Sachen Tierwohl. In unserem wöchentlichen Ranking zeigen wir dir deshalb die zehn besten Zoos und Tierparks in Deutschland. 

Mehr als 20 Millionen Deutsche gehen jährlich in den Zoo. Mit über 3,7 Millionen Gästen pro Jahr gilt der Zoo Berlin dabei als beliebtester Zoo in Deutschland. Doch: Welche Zoos und Tierparks gelten fernab der Besucherzahl eigentlich als die besten?

Die besten Zoos in Deutschland

Die Online-Plattform Deutschlandtest hat die zehn besten Zoos und Tierparks in Deutschland ermittelt. Grundlage der Analyse waren dabei die Kriterien Zoogelände, Zootiere, Tierwohl, das Besuchserlebnis und die Eintrittspreise. Im folgenden Ranking präsentieren wir dir die Ergebnisse.

Platz 10: Tierpark Hellabrunn

Die Ursprünge des Tierparks Hellabrunn gehen bis auf das Jahr 1911 zurück. Mehr als 520 verschiedene Tierarten und 18.500 Tiere leben dort. Unter Strich stehen eine Bewertung von 77,24 Punkten und Platz zehn im Ranking der besten Zoos und Tierparks in Deutschland.

besten Zoos, Freizeit, Erholung, Tierpark, Familie

Platz 10: Tierpark Hellabrunn. (Marc Müller/Tierpark Hellabrunn)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

Über den Autor

Andrea Keller

Andrea ist seit 2018 für BASIC thinking tätig. Neben ihrem Studium im Fachbereich Journalismus und Unternehmenskommunikation hat sie bereits seit 2011 als freie Journalistin gearbeitet. Privat sowie beruflich interessiert sie sich primär für die Themen Karriere, Social Media, Technologie, Gesellschaft und Sport.

7 Kommentare

  • Auch Eberswalde im Landkreis Barnim hat einen schönen Zoo. Der Eintritt für Erwachsene beträgt 10,00 Euro Schwerbehinderte in Begleitung nur 5,00 Euro . Die Toiletten sind sauber und auch für Rollstuhlfahrer gibt es ein WC mit integriertem Wickelraum.Der Zoo ist ca.17ha groß. Auch für Kinder gibt es jede Menge Spielplätze. Und auch für das leibliche Wohl ist in der Zoo Gaststätte und am Tropenhaus gesorgt.

  • Auch Eberswalde im Landkreis Barnim hat einen schönen Zoo. Der Eintritt für Erwachsene beträgt 10,00 Euro Schwerbehinderte in Begleitung nur 5,00 Euro . Das ist auch der Ermäßigte Preis für Kinder .Die Toiletten sind sauber und auch für Rollstuhlfahrer gibt es ein WC mit integriertem Wickelraum.Der Zoo ist ca.17ha groß. Auch für Kinder gibt es jede Menge Spielplätze. Und auch für das leibliche Wohl ist in der Zoo Gaststätte und am Tropenhaus gesorgt.

  • 18 Zoos in Deutschland habe ich selbst besucht. Schon alleine die Tatsache, dass der Tierpark Karlsruhe in dieser Top 10 ist, der Tiergarten Nürnberg oder die Wilhelma Stuttgart nicht, macht diese Auflistung sinnlos, wie viele dieser Internet-Listen.

    • Hallo Oliver, erst einmal Danke für deinen Kommentar.

      Unser Ranking basiert auf der Analyse der Plattform Deutschlandtest. Die Grundlage der Analyse waren dabei die Kriterien Zoogelände, Zootiere, Tierwohl, das Besuchserlebnis und die Eintrittspreise. Demnach handelt es sich hier um eine Untersuchung, die aufgrund bestehender (subjektiver) Besucher-Meinungen ermittelt worden ist.

      Die Auflistung bedeutet also keinesfalls, dass es über diese 10 Zoos hinaus nicht noch mehr Empfehlungen hierzulande geben kann. Es freut mich entsprechend zu hören, dass du bspw. den Tiergarten Nürnberg ebenfalls empfehlen kannst.

      Liebe Grüße

      • Wenn Tierwohl oder Gelände mit einbezogen worden währen gäbe es keine
        Empfelung für irgendeinen Zoo. Es gibt keine Zoos in denen es um das Wohl der Tiere geht. Es geht immer nur darum Menschen dafür bezahlen zu lassen leidende Tiere zu sehen. Frage mich warum eigentlich keine Menschen mehr ausgestellt werden. Könnte man so nicht die Gefängnisse finanzieren, ist weniger pervers als unschuldige Tiere einzusperren, leiden und begaffen zu lassen.

  • Ich finde man sollte gar keine Zoos mehr besuchen, nichts kann artgerecht sein, wenn man weiß wieviel riesige Flächen die Tiere in der Freien Natur durch wandern. Bestes Beispiel sind Eisbären und Elefanten. Auf You tube gibt es gute Reportagen von Robert M. Lehmann oder Alicia Joe.

Kommentieren