Wirtschaft

Rente: Das sind die 10 größten Fehler bei der Altersvorsorge

Die meisten Menschen tun gut daran, sich rechtzeitig um ihre Rente zu kümmern. Doch es drohen einige Risiken, die man beachten sollte. In unserem wöchentlichen Ranking präsentieren wir dir deshalb die zehn größten Fehler bei der Altersvorsorge. 

„Heute schon an Morgen denken“: Diesen Spruch sollten sich mehr Menschen durch den Kopf gehen lassen. Denn nur auf die gesetzliche Rente zu vertrauen, kann auch nach hinten losgehen. Zumindest sind sich die meisten Deutschen im Klaren darüber, dass die staatliche Altersvorsorge womöglich nicht ausreichen wird.

Trotzdem kümmert sich Berichten zufolge nur jeder Vierte aktiv um seine private Altersvorsorge. Die, die es tun, sollten allerdings auf der Hut sein. Denn aufgrund der sich rasch verändernden Wirtschaftslage gibt es einige Risiken, die man beachten sollte.

Die größten Fehler bei der Altersvorsorge

Öl- und Lebensmittelpreise, Inflation, Mietpreise: Der Natixis Global Retirement Index befasst sich in regelmäßigen Abständen mit kritischen Themen, die die globale Ruhestandsabsicherung beeinflussen.

Um entsprechende Daten zu sammeln, befragte die Forschungsinitiative 2.700 Menschen in 16 Ländern. Wir zeigen dir im folgenden Ranking die zehn größten Fehler bei der Altersvorsorge.

Platz 10: Zu aggressives Investieren

Während die einen zu konservativ handeln, investieren 21 Prozent der Menschen den aktuellen Daten zufolge zu aggressiv. Damit holen sie sich ein unangemessen hohes Risiko ins Depot.

Fehler Altersvorsorge, Finanzen, Geld, Anlage, Sparen, Aktien, Immobilien, Inflation, Investition, Investment, Rente

Platz 10: Zu aggressives Investieren. (Foto: unsplash.com/Igal Ness)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

Über den Autor

Beatrice Bode

Beatrice ist Multi-Media-Profi. Ihr Studium der Kommunikations - und Medienwissenschaften führte sie über Umwege zum Regionalsender Leipzig Fernsehen, wo sie als CvD, Moderatorin und VJ ihre TV-Karriere begann. Mittlerweile hat sie allerdings ihre Sachen gepackt und reist von Land zu Land. Von unterwegs schreibt sie als Autorin für BASIC thinking.

Kommentieren