Wirtschaft

Ranking: Die 10 Länder mit der höchsten Luftverschmutzung

Platz 8: Nepal

Mit einer PM2,5-Konzentration von 42,4 Mikrogramm pro Kubikmeter landet Nepal auf dem achten Platz im Ranking. Auch dieser Wert ist 8,5 Mal höher als der empfohlene Höchstwert der WHO. In Nepal leben etwa 30 Millionen Menschen. In der Stadt Bhaktapur herrscht die stärkste Luftverschmutzung. Es gibt zahlreiche Ursachen dafür: Etwa ein Mangel an Vorschriften für Betriebe und Baustellen. Zudem führte ein Erdbeben im Jahr 2015 zu einem massiven Anstieg der Staubverschmutzung, die bis heute anhält.

Asien, PM2,5, Feinstaub, Smog, Emissionen, Staub, Schmutz, Abgase, Fahrzeuge, Umwelt, Klima, Atmen, Gesundheit

Platz 8: Nepal. (Foto: Canva)

Über den Autor

Beatrice Bode

Beatrice ist Multi-Media-Profi. Ihr Studium der Kommunikations - und Medienwissenschaften führte sie über Umwege zum Regionalsender Leipzig Fernsehen, wo sie als CvD, Moderatorin und VJ ihre TV-Karriere begann. Mittlerweile hat sie allerdings ihre Sachen gepackt und reist von Land zu Land. Von unterwegs schreibt sie als Autorin für BASIC thinking.

Kommentieren