Grün Technologie

China: Der größte Natrium-Ionen-Batteriespeicher der Welt nimmt Betrieb auf

Natrium-Ionen-Batteriespeicher
China Datang
geschrieben von Felix Baumann

China hat kürzlich den weltweit größten Natrium-Ionen-Batteriespeicher in Betrieb genommen. Ziel ist es, überschüssige Energie effizient speichern zu können und CO2-Emissionen zu reduzieren.

Die voranschreitende Energiewende birgt Herausforderungen, denn günstiger und emissionsfreier Ökostrom steht meist nur tagsüber zur Verfügung. Doch was ist die optimale Lösung für nachts, wenn die Sonne nicht scheint oder Winde versiegen? Dann könnten Batteriespeichersysteme einspringen, die tagsüber überschüssige Energie aus dem Netz gespeichert haben.

Einen neuen Meilenstein erreichte nun China. Am 30. Juni 2024 nahmen Projektverantwortliche den weltweit größten Natrium-Ionen-Batteriespeicher in Betrieb. Das Demonstrationsprojekt steht in der Provinz Hubei und umfasst eine Kapazität von 100 Megawatt bei einer Leistung von etwa 200 Megawattstunden.


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Homeoffice
Content Creator Social Media (m/w/d)
RATIONAL Aktiengesellschaft in Landsberg am Lech
Social Media Manager/in (m/w/d)
Handwerks-Schmiede in Solingen

Alle Stellenanzeigen


Natrium-Ionen-Batteriespeicher speichert 100.000 Kilowattstunden

Die erste Phase des Projekts umfasst eine Leistung von 50 Megawatt mit einer Kapazität von 100 Megawattstunden. Die verwendeten Natrium-Ionen-Zellen stammen von dem lokalen Unternehmen Zhongke Hina. Das Projekt stellt einen wichtigen Meilenstein in der Kommerzialisierung von Natrium-Ionen-Batteriespeichersystemen dar.

42 Speichereinheiten und 21 integrierten Wechselrichtern bilden die Basis des Systems. Eine 110-kV-Umspannstation ergänzt diese. Bei voller Ladung kann das System 100.000 Kilowattstunden speichern, was ausreicht, um während Spitzenzeiten den Strombedarf von etwa 12.000 Haushalten für einen Tag zu decken. Zusätzlich trägt das System zur Reduktion von 13.000 Tonnen CO2-Emissionen pro Jahr bei, was sowohl wirtschaftliche als auch ökologische Vorteile offenbart.

Abhängigkeit von Lithium sinkt durch neuen Ansatz

Natrium-Ionen-Batterien gelten als eine vielversprechende Alternative zu Lithium-Ionen-Batterien, insbesondere angesichts der begrenzten und ungleich verteilten Lithiumvorkommen. Die Technologie könnte die Energiespeicherung nachhaltig beeinflussen und einen entscheidenden Schritt für Chinas Energiesystem und die Entwicklung strategischer neuer Industrien darstellen.

Zhongke Hina hat bereits mehrere Meilensteine bei der Entwicklung und Anwendung dieser Technologie erreicht. Das Unternehmen plant, weiterhin mit Partnern zusammenzuarbeiten, um die Kommerzialisierung von Natrium-Ionen-Batterien voranzutreiben und zur nachhaltigen Entwicklung der Energieindustrie beizutragen.

Auch interessant:

Über den Autor

Felix Baumann

Felix Baumann ist seit März 2022 Redakteur bei BASIC thinking. Bereits vorher schrieb er 4 Jahre für den Online-Blog Mobilegeeks, der 2022 in BASIC thinking aufging. Nebenher arbeitet Felix in einem IT-Unternehmen und beschäftigt sich daher nicht nur beim Schreiben mit zukunftsfähigen Technologien.

Kommentieren