Sonstiges

Skype Calls aufnehmen (und Google Talk auch)

Die Suche
Ich beschäftige mich gerade mit dem Thema, Skype Calls aufzuzeichnen. Ich dachte, das dürfte kein Thema sein, aber Skype bietet nix integriertes an. Und viele Lösungen über etwas googlen gefielen mir nicht. Außer zwei Programmen: Hotrecorder und Skylook (beide für den PC). Diese Programme fielen mir durch besonders positive Usermeinungen in den Blogs auf.

Gefunden
Hotrecorder kommt in einer Freeversion und einer Premium Version für ca. 15 USD daher. Die Freie Version allerdinds erzeugt ein proprietäres Soundformat. Die Bezahlversion bietet das Format .wav und .ogg an, die sich beide sehr einfach in MP3 Files konvertieren lassen.

Wie geht das mit dem Konvertieren?
1. Schnappe Dir zB das Open Source Soundprogramm Audacity (audacity.sourceforge.net). Installiere es und rufe in Audacity die Aufnahmedatei aus dem Skype Call auf (egal ob .ogg oder .wav).
2. Dann brauchst Du den Encoder, der MP3 Files aus anderen Formaten erzeugen kann, nennt sich LAME. Das bekommst Du auf dieser Seite.
3. Entpacke LAME, kopiere Dir dann die Datei „lame_enc.dll“ in den Audacity Ordner (egal wohin)
4. Audacity fragt Dich beim ersten „Export to MP3“-Aufruf nach der Lokation dieser Datei, dat wars schon!

Und was ist mit Skylook?
Dazu benötigt man das Mailprogramm Outlook. Hä? Ja, ich weiß, daß es strange ist, aber Skylook integriert sich in Outlook, um dort Skype Calls aufzunehmen und als Soundfile Attachements gleich versenden zu können. Wer nix gegen diesen Umweg hat, möge sich das Tool mal reinziehen, soll super klappen. Und kostet nochbis zum 08.09.05 29 USD.

Und nun?
Muss ich beide Proggies austesten, dann gehts weiter hier.

Hotrecorder getestet
Hotrecorder
Weiter geht es mit dem Test von Hotrecorder: Ergebnis ist klasse!!! Soundquali ist spuer, mußte nix einstellen, nur DAU-sicher auf „record“ klicken während der Skype-Call lief. Der absolute Obernerv in der freien Version ist aber das blinkende Poker-Banner im unteren Bereich von Hotrecorder:

Zur Strafe: Man kann nach der Aufnahme des Skype Calls im Hotrecorder natürlich die Aufnahme abspielen. Gehe dann in Audacity, wähle als Input-Device „Mono [bzw.] Stereo Mix“ aus, setze die Aufnahmelautstärke etwas hoch und schon kann man in Audacity die Aufnahme aufnehmen ;-))

Für ehrliche Häute: Gebt die 15 USD aus, die SW ist cool! Und hoffentlich ohne Banner in der Premium Version.



Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

13 Kommentare