Sonstiges

Quelle und Neckermann versus eBay und QVC

Exiting Commerce beklagt das Credo von Karstadt/Quelle, hinter eBay die Nummer 2 im Onlinehandel zu sein:

Wie KarstadtQuelle heute bekannt gab, ist das Versandhandelsgeschäft, das auch den E-Commerce umfasst, im dritten Quartal nochmals eingebrochen. KarstadtQuelle meldet einen Umsatzrückgang von 8,6% zum Vorjahresquartal (in den ersten beiden Quartalen lag der Rückgang noch bei 8%, 2004 bei 6,8%, 2003 bei 2,5%). Innerhalb von drei Jahren sind also fast 17% des Versandhandelsumsatzes weggebrochen. Und das sind nur die offiziell ausgewiesenen, internationalen Werte. Errechnet man sich die Werte für Deutschland, so liegt der Umsatzeinbruch bei 22%. Und auch darin sind Wachstumsfelder wie Spezialversand und E-Commerce noch enthalten.

Und wohin gehen die Kunden dann? Möglicherweise zu den Gewinnern des Onlinehandels, nämlich eBay und – Überraschung – Teleshopping Sender wie QVC (dem Marktführer). Siehe dazu mehr bei Exiting Commerce >>

Scherz am Rande: Vielleicht hilft ja ein Blog … hehehe

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.