Sonstiges

WP-Plugin: Eventcalendar

prima, gerade ein interessantes Plugin entdeckt, um Events anzuzeigen, die man mit WordPress erfassen und im Kalender anzeigen kann. Nennt sich Event Calendar. Brauche ich aktuell für einen Kunden, der Veranstaltungen auch über einen Kalender darstellen möchte.

Funktionsliste hört sich ganz ok an:
Event category
Show events as blog entries
Calendar Display
Number of months
Show all categories in calendar
Show day names as …
Show Event Calendar logo
Position of navigation links
Popup event lists (Hovereffekt)
Live Calendar updating without the need to refresh the whole page (Ajax-Zutat)
Keep Events Separate mode
Custom Popup replaces the usual tooltip with a popup that lists each event on its own line
There is no need to edit your CSS files
Plus many more minor usability issues

Geplant:
Multiple-day events (momentan also max. 1 Tages-Event nötig, bzw. x Einträge für y Tage.. hmm)
Repeating events

Mal sehen, ob das alles wirklich prima ist.

via blog.claudioschwarz.com


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

6 Kommentare

  • Hi!
    Hab nicht gedacht, dass einer der bekannteren Blogger bei mir vorbeischaut…;) Übrigens Danke für den Tipp mit dem Split Screen, ist wirklich noch cool.

    Gruss

  • „event-getriebenes Advertising“… äh… this Ad is brought to you by Sony.. hehehe… kann man Ads sogar sponsorn? Hi.. das ergibt ja völlig neue Möglichkeiten.. (denke nur gerade schräg laut 🙂

  • Ah, bitte gern geschehen. Hab sie heute erst raufgeladen, als die Frage nach den Plugins im Zusammenhang mit WP 2.0 kam… Hatte nicht die ganz neueste Beta Version. Jetzt hab ich aber das vom WordPress Blog mal runtergeladen. Ein Plugin funktionierte dann doch nicht… Habs jetzt einfach rausgeworfen…:)

  • Hört sich vielversprechend an. Ich war auch mal auf der Suche nach Kalender-Plugins, aber die gefundenen hatten immer einen Haken. Kalender-Plugins beinhalten ja als Kern-Feature, dass man Postings in die Zukunft datiert, aber bereits jetzt veröffentlicht. Da ich aber auch gerne Postings schreibe und den Timestamp für ihre Veröffentlichung bewusst in die Zukunft datiere, wurden diese gerade mit gepublisht. 🙁

    Schreib mal über deinen Test. Er interessiert mich.